25.05.2017 Keine Stadtliga-Mannschaft im Pokalfinale
Im Pokalendspiel stehen sich LSV Stahlfeuer (nach 3:0 gegen Schönau I) und Roter Stern (nach 2:1 gegen Schönau II) gegenüber. Das Spiel findet ohne Stadtligabeteiligung statt, da alle Teams bereits vorher ausgeschieden waren. Das Finale findet am Fr. 16.06.2017 auf der Karl-Siegmeier-Sportanlage in der Windorfer Straße im Rahmen eines Vereinssportfestes statt.  Die genaue Anstoßzeit wird noch bekanntgegeben.

21.05.2017 Achtbares Abschneiden bei den Sächsischen  LM
Bei den wieder in Abtnaundorf gut organisierten Landesmeisterschaften im Breitensport konnten die Leipziger Volkssportmannschaften achtbar abschneiden. Die Spielgemeinschaft BSV Schönau II/TuS Leutzsch belegte bei den Kleinfeldmeisterschaften im Breitensport in dem Sechserfeld hinter den Dresdner Fußballlöwen den 2. Platz vor Aufbau Entwurf.
 

10.05.2017 Auslosung Halbfinale
Die Auslosung am heutigen Vormittag brachte folgende Paarungen:
BSV Schönau II - Roter Stern am Mittwoch, den 24.05.2017,  19:00 Uhr
LSV Stahlfeuer - BSV Schönau I am Montag, den 22.05.2017, 19:00 Uhr

Das Spiel Schönau II - Roter Stern wurde auf Mittwoch angesetzt, da Schönau am 21.05. an der Sächsischen Landesmeisterschaft teilnimmt.

Auf Grund dieser Ansetzungen müssen zwei Punktspiele verlegt werden:
Stadtklasse Sp.-Nr.76  Spvgg. 1899 - LSV Stahlfeuer neu am 09.06.2017, 18:30 Uhr
Kreisklasse: Roter Stern - Glückauf 74 neu am 09.06.2017, 18:30 Uhr

Das Pokalfinale findet am 16.06.2017 statt. Dieser Termin kollidiert nicht mit dem Spielplan der Halbfinalisten und wurde vom Volkssportausschuss deshalb ausgewählt. Der Endspielort wird nach der Durchführung der Halbfinalspiele bestimmt.

Das Punktspiel der Stadtliga  VSM Städtebau - Motor Gohlis Nord findet am 19.05.2017, 19:00 Uhr  auf dem Sportplatz Liebertwolkwitz statt.
Das Punktspiel der Kreisklasse TuS Leutzsch II - SV Energetik muss wegen Platzsperre in Leutzsch auf den 19.05. verlegt werden.

06.05.2017 Halbfinale perfekt
Für das Halbfinale im Pokalwettbewerb haben sich BSV Schönau I, BSV Schönau II, Roter Stern und LSV Stahlfeuer qualifiziert. Die Spiele finden am 22. bzw. 24.05.2017 statt. Die Auslosung erfolgt am Mittwoch, den 10.05.2017, 10:00 Uhr zur Ausschuss-Sitzung.

21.04.2017 Spielabsetzung im Mariannensportpark
Das für heute angesetzte Punktspiel der Kreisklasse PKM Anlagenbau - Wacker wird abgesetzt, da die Platzanlage gesperrt wurde.

18.04.2017 Terminveränderung Pokalspiel
Das Pokalspiel Roter Stern gegen TuS Leutzsch II muss aus platztechnischen Gründen verlegt werden. Neuer Termin ist der 03.05.2017, 18:30 Uhr.

10.04.2017 Spielverlegung
Das Punktspiel VSM Städtebau - 1. FC Lok ffindet am 21.04. 18:30 Uhr auf dem Platz von SV Liebertwolkwitz , Prager Str. 440 statt.

04.04.2017 Viertelfinale ausgelost
Die Auslosung  für die 3. Runde ergab folgende Paarungen:
BSV Schönau I - TSV 1886 Markkleeberg
SV Dölzig - BSV Schönau II
Roter Stern - TuS Leutzsch II
Motor Gohlis Nord - LSV Stahlfeuer.
Da der Montag  der Spielwoche ein Feiertag (1. Mai)  ist, finden alle Spiele am Freitag, den 05.05.2017 statt.

03.04.2017 Pokalauslosung
Die Paarungen für das Viertelfinale werden zur Sitzung des VSA am 4.4.17, 10.00 Uhr ausgelost.

23.03.2017 Niederschrift zur letzten Beratung
Die Niederschrift zur Beratung mit den VSM vom 03.03.2017 ist unter der Datei Spielbetrieb Rundbrief 2017/18 einzusehen.

18.03.2017  Sportplatz Neue Linie nicht bespielbar
Auf Grund des Brandes auf der Neuen Linie können  die Heimspiele im März und April  von VSM Städtebau und VSM Connewitz nicht durchgeführt werden. Die Spiele werden auf des Gegners Platz ausgetragen. Über den Spieltermin stimmen sich die Mannschaften bitte rechtzeitug selbst ab.

16.03.2017 Urgestein Eugen Wild wird heute 95 Jahre

http://www.fvsl-volkssport.de/wb/media/Wild2.jpg Der frühere Staffelleiter und Schiedsrichter Eugen Wild begeht heute seinen 95. Geburtstag. Er war der Mitbegründer des Spielbetriebes im Volkssportbereich in den 50er Jahren und war bis 2004  als Staffelleiter und Schiedsrichteransetzer in unserem Ausschuss tätig. Für seine herausragenden Verdienste wurde er 2007 zum Ehrenmitglied des FVSL ernannt. Wir wünschen ihm weiterhin alles Gute, vor allem Gesundheit und geistige Frische  und noch viele glückliche Jahre mit seiner Gattin.

 

12.03.2017 Dritter Platz für VSM Städtebau bei der sächsischen Futsal-LM
Bei der Landesmeisterschaft im Futsal , die wieder in Wilsdruff ausgetragen wurde, erreichte vsm Städtebau den 3. Platz. Meister wurde die Spielgemeinschaft Hainsberger SV/Stahl Freital. Der zweite Leipziger Teilnehmer4 TuS Leutzsch kam auf dem 5. Platz ein.
Ergebnisse unter www.sfv-online.de/fileadmin/content/PDFs/Ergebnisse/Halle/Ergebnisse_Futsal_Freizeit_2017.pdf

02.02.2017 Teilnehmer für Sächsische LM im Kleinfeldfussball gesucht
Am 21.05.2017 finden die vom SFV ausgerichteten Landesmeisterschaften im Kleinfeldfußball für den Breitensport in Leipzig statt. Der FVSL kann hierzu Teilnehmer melden (genaue Anzahl ist noch nicht bekannt). Interessenten melden sich bitte bei den Sportfreunden Prager oder Schmidt.
 

30.01.2017 Neuer Heimplatz für TSV 76
TSV 76 ist umgezogen. Die Mannschft führt ihre Heimspiele ab sofort auf der Carl-Siegmeier-Sportanlage, Windorfer Str. aus. Die Termine der Ansetzungen bleiben davon unberührt. Das Spiel TSV 76 gegen Turbine findet lt. Sportgerichtsurteil bei Turbine statt.
 

07.01.2017 TuS Leutzsch wieder Stadtmeister

Im Stadtliga-Turnier wiederholte TuS Leutzsch seinen Vorjahreserfolg recht klar. In allen 5 Spielen gingen sie als Sieger vom Feld. Das entscheidende Spiel in der 4. Runde gegen die bis dahin ebenfalls verlustpunktfreie Mannschaft VSM Städtebau, die am Ende den 2. Platz belegte, wurde klar mit 4:1 gewonnen.
In der Stadtklasse ging es äußerst knapp zwischen LSV Stahlfeuer und den Stadtwerken zu.  Am Ende trennten beide Teams ein Punkt, wobei  LSV im direkten Aufeinandertreffen gegen die Stadtwerker mit 2:1 erfogreich war.
Neuling TuS Leutzsch II triumphierte im Turnier der Kreisklasse, verlor nur gegen den Zweiten Energetik, die aber in anderen Spielen Punkte liegen ließen.

Die Torschützenkönige:
Stadtliga: Chris Auerswald (VSM Städtebau) 7 Tore
Stadtklasse: Philipp Sommerweiss (Stadtwerke) 5 Tore
Kreisklasse: Robert Köhler (TuS Leutzsch II) und Janis Träger (Energetik) je 5 Tore.

11.11.2016 Pokalauslosung 2. Runde
Die Pokalauslosung für die 2. Runde ergab folgende Paarungen:
LFC 07 - BSV Schönau I
BSV Schönau II - Turbine
Spvgg. 1899 - Dölzig
Roter Stern - Wacker
TSV 1886 Markkleeberg - Stadtwerke
TuS Leutzsch I - TuS Leutzsch II
Motor Gohlis Nord - VSM Connewitz
VSM Städtebau - LSV Stahlfeuer
Die Spiele finden in der Woche vom 27.bis 31.03.2017 statt.

14.10.2016 Qualifizierte Mannschaften für die Hallenmeisterschaften
Nach Abschluss der Hinrunde haben sich folgende Mannschaften für die Hallenmeisterschaften qualifiziert (die noch ausstehenden Spiele haben keinen Einfluss auf die Qualifizierung):
Stadtliga: VSM Städtebau, TuS Leutzsch I, BSV Schönau I, Victoria 90, FV Brainstorm, Motor Gohlis Nord.
Stadtklasse: LSV Stahlfeuer, TSV 1893 Wahren, VSM Connewitz, Aufbau Entwurf, Stadtwerke, Spielvereinigung 1899.
Kreisklasse: TuS Leutzsch II, Roter Stern, Wacker, PKM Anlagenbau, Energetik 1960, Eintracht Holzhausen.

02.09.2016 Hallenmeisterschaften 2016/17
Die Hallenmeisterschaften in diesem Spieljahr finden am 07.01.2017, 14 bis 18 Uhr in der Sporthalle des SFV in Abtnaundorf statt.  Wie im Vorjahr werden wieder die drei Turniere der SL, SK und KK parallel auf drei Spielfeldern durchgeführt. Startberechtigt sind die Mannschaften, die  nach Ende der Hinrunde auf den Plätzen 1 - 6 stehen (Stand 31.10.2016). Ein evt. Verzicht ist bis zum 15.11.2016 möglich. Es rücken dann die Nächstplatzierten als Startberechtigte nach.

01.08.2016 Spielerlisten
Wir möchten nochmals daran erinnern, dass die Spielerlisten in dieser Woche den Staffelleitern zuzusenden sind.

06.07.2016 Spielansetzungen im Netz
Die Ansetzungen für die Hinrunde sind veröffentlicht, die Rückrunde erfolgt in Kürze. Insgesamt 30 Mannschaften haben sich zu uinserem Spielbetrieb angemeldet, so dass wir in diesem Jahr mit 3 Zehnerstaffeln spielen können. Deshalb konnte auch der Dritte der Stadtklasse (FV Brainstorm) in die Stadtliga eingereiht werden. Aus der Kreisklasse stieg der Vierte (Turbine zusätzlich in die  Stadtklasse auf.

29.06.2016 Hinweise zum Zweitspielrecht für das Spieljahr 2016/17
Auf der Grundlage von Recherchen ist es nicht mehr möglich, ein Zweitspielrecht im Volkssportbereich zuzulassen. In unserem Bereich wird einem Spieler das Spielrecht erteilt, der sonst in keiner "aktiven" Mannschaft zum Einsatz kommt. Dies wird mit dem Eintrag des Volkssportstempels in den Spielerpass dokumentiert. Bei Erteilung des Zweitspielrechtes durch den SFV  wird nicht nachgewiesen, dass der Spieler beim Stammverein nicht im "aktiven"  Bereich spielt. Mit der Festlegung wird die Erteilung eines Spielrechtes von "aktiven" Spielern (im Erstspielrecht) im Volkssport (als Zweitspielrecht) ausgeschaltet.