24.06.2016 TuS Leutzsch erneut Pokalsieger
TuS Leutzsch hat seinen Vorjahrestitel erneut mit einem 2:1-Erfolg verteidigt. Bei tropischen Temperaturen war es am Ende eine Konditionsfrage, wer als Sieger vom Platz geht. Für den 1. FC Lok fing das Spiel gut an, denn in der 12. Minute konnte das Team per Kopfball nach Freistoß in Führung gehen. So blieb es bis zur Halbzeit. Nach der Pause setzte TuS immer mehr die besseren Akzente, hatte eine Reihe von Einschussmöglichkeiten, die der großartig haltende Michael Bänsch im Lok-Tor zunächst bravourös vereitelte. Doch in der 65. Minute konnte die überlegenen TUS-Elf per Foulstrafstoß (Steve Schmidt) doch noch ausgleichen. In der 69. Minute erzielten die konditionsstärkeren Leutzscher dann das Siegestor, nachdem kurz zuvor  Lok noch eine Riesenchance vergab.

17.06.2014 TSV 1886 Markkleeberg wurde Stadtmeister
Mit einem klaren 6:1-Sieg gegen den Absteiger TSV 1893 Wahren sicherte sich die TSV 1886 Markkleeberg den Titel eines Stadtmeisters im Volkssportbereich auf Grund der besseren Tordifferenz gegenüber der punktgleichen Mannschaft BSV Schönau I. Nur einen Punkt dahinter nehmen BSV Schönau II und der 1. FC Lok  die Plätze 3 und 4 ein.
Am Freitag, den 24.06.2016, 18:30 Uhr findet im Bruno-Plache-Stadion das Pokalendspiel zwischen dem 1. FC Lok und TuS Leutzsch statt. Davor um  18:00 Uhr erfolgt die Ehrung der Staffelsieger der der drei Spielklassen sowie der Torschützenbesten.

17.06.2016 Spielabsagen
Die Spiele Nr. 86 PKM Anlagenbau - TSV 76  und Nr.90  Nonplusultra - Stadtwerke wurden von den Platzkommissionen  abgesagt. Neue Termine sind auf der Ansetztungsseite einzusehen.

15.06.2016 Erinnerung an Meldebogen
Wir möchten nochmals daran erinnern, dass die Meldebögen für das kommende Spieljahr bis zum 19.06.2016 uns zuzusenden sind.

01.06.2016 West 03 sucht noch Spieler
West 03 will im kommenden Spieljahr wieder ein Volkssportmannschaft ins Rennen schicken. Der Verein braucht aber noch einige Spieler, wie  unter https://leipzig.sportbuzzer.de/magazin/sv-west-03-plant-einstieg-in-den-volkssport/28480 zu sehen ist.
 

25.05.2016 Meldebögen Volkssport 2016/17 versandt
Die Meldebögen für das kommende Spieljahr sind von uns per e-mail versandt worden. Neu hinzukommende Mannschaften oder Mannschaften, die das Formular nicht erhalten haben, melden sich bitte umgehend  bei uns.

25.05.2016 Termin für Ehrungen der Staffelsieger
Das Pokalendspiel zwischen dem 1. FC Lok und TuS Leutzsch findet am 24.06.2016, 18:30 Uhr im Bruno-Plache-Stadion statt. Bereits um 18:00 Uhr findet die Ehrung der Staffelsieger und der Torschützenbesten an gleicher Stelle statt. Wir bitten die betreffenden Mannsachaften, sich schon jetzt darauf einzustellen. Eine Einladung geht den Mannschaften bzw, Spielern noch zu.

18.05.2016 Pokalfinalteilnehmer ermittelt
Die Endspielteilnehmer für das Pokalfinale stehen fest. Der 1. FC Lok setzte sich gestern erwartungsgemäß gegen VSM Connewitz mit 3:0 durch, während TuS Leutzsch durch einen 2:1 - Erfolg gegen SG Lausen Draußen das Finale erreichte. Das Endspiel fimdet am 24.06.2016, 18:30 Uhr im Bruno-Plache-Stadion statt.

05.05.2016 Pokalhalbfinale ausgelost
Die Auslosung am heutigen Tag ergab folgende Ansetzungen:
1. FC Lok - VSM Connewitz am 17.05.2016, 18:30 Uhr
Tus Leutzsch - SG Lausen Draußen am 18.05.2016, 18:30 Uhr.
Das Endspiel findet am 24.06.2016, 18:30 Uhr beim Sieger des Spieles  1. FC Lok - VSM Connewitz statt.

01.05.2016 Pokalauslosung Halbfinale
Die Pokalauslosung des Halbfinales findet am Donnerstag, den 05.05.2016 zur Beratung des VSA statt.

13.04.2016 Kleinfeldturnier des SFV im Breitensportbereich
Der Sächsische Fußballverband führt auch in diesem Jahr ein Kleinfeldturnier zur Ermttlung des Landesmeisters im Breitensport durch. Es findet am Sonntag, den 22.05.2016 in der Sportschule in Abtnaundorf statt. Der Leipziger Verband darf hierfür 2 bis 3 Mannschaften  melden.  Wer Interesse hat hier teilzunehmen, meldet sich bitte bis Freitag, den 15.04. bei den Sportfreundemn Prager oder Schmidt.

08.04.2016 Auslosung  für das Viertelfinale  im Pokalwettbewerb
Bei der heute durchgeführten Sitzung des VSA wurde  die 3. Pokal-Runde ausgelost. Sie ergab folgende Paarungen:

SG Lausen Draussen - VSM Städtebau
Victoria 90 - 1.FC Lok
TSV 1893 Wahren - TuS Leutzsch
VSM Connewitz - Aufbau Entwurf


Alle Spiele finden am Montag, den 02. Mai 2016, 18:30 Uhr statt.

13.03.2016 Leipziger Mannschaften verfehlten Meistertitel bei der Futsal-Landesmeisterschaft
Bei der  heute in Wilsdruff durchgeführten sächsischen Landesmeisterschaft im Futsal für Breitensportler starteten nur vier Teams. Noch gestern ereilten dem Ausrichter  3 Absagen, was sehr schade für die Beteiligten war. Trotzdem fand das Turnier natürlich statt. In einer Doppelrunde standen sich die Mannschaften insgesamt in jeweils 6 Spielen gegenüber und man sah trotz der Anwendung der ungewohnten Futsal-Regeln teilweise hochklassische und spannende Spiele zu sehen. Von Leipziger Seite waren TuS Leutzsch und VSM Städtebau zugegen. Dazu gesellten sich FSM Trachenberge Dresden und der Chemnitzer Polizeisportverein. Die Entscheidung fiel erst in der letzten Spielrunde zwischen den fast gleich starken  Teams aus Leipzig und Dresden zu gunsten der Dresdener. Die Leutzscher belegten in der Endabrechnung Platz 2 vor den Städtebauern. Durch das gezeigte Desinteresse der Vereine muss man um die künftige Ausrichtung des Turniers bangen.

31.01.2016 TuS Leutzsch Stadtmeister im Hallenfussball
Bei den gestern in der Abtnaundorfer Sporthalle durchgeführten Hallenmeisterschaften konnte sich in der Stadtliga TuS Leutzsch ungeschlagen durchsetzen. Im letzten entscheidenden Spiel waren  die Leutzscher gegen den Rivalen 1. FC Lok  mit 4:1 erfolgreich, die  damit den 2. Platz vor TSV 1886 Markkleeberg  belegten. Titelverteidiger VSM Städtebau enttäuschte und landete abgeschlagen auf Rang 4 (punktgleich mit dem 5. LSV Stahlfeuer und 6. BSV Schönau I).
In der Stadtklasse setzte sich Motor Gohlis Nord vor Aufbau Entwurf und PKM Anlagenbau durch. Der Turniersieg stand für die Gohliser schon vor dem letzten Spiel fest.
Ohne Punktverlust beendete  im Turnier der Kreisklasse LFC 07 die Spielrunde und wurde überlegen Turniersieger. Mit sieben Punkten Rückstand folgt das Team von Roter Stern auf dem 2. Platz vor der Spielvereinigung 1899.
Die besten Torschützen:
Stadtliga: Steve Schmidt (TuS Leutzsch) und Ronny Jäkel (1.FC Lok) je 6 Tore
Stadtklasse: Alex Schöne (MoGoNo) 11 Tore
Kreisklasse: Peter Dorn (LFC 07) 10 Tore

16.01.2016 Pokalauslosung 2. Runde
Bei der Tagung der Volkssportmannschaften wurde das Achtelfinale im Pokalwettbewerb ausgelost. Folgende Paarungen wurden ermittelt: Nonplusultra - 1. FC Lok, LFC 07 -VSM Connewitz, Lausen Draussen - Holzhausen, TSV 1893 Wahren - BW West, Roter Stern -TuS Leutzsch, Aufbau Entwurf - BSV Schönau II, TSV 1886 Markkleeberg - VSM Städtebau, Victoria 90 - FV Brainstorm. Die Spiele finden in der Woche vom 04. bis 08.04.2016, 18:00 Uhr statt.

06.01.2016 Tagung der Volkssportmannschaften
Wir laden nochmals zu unserer Beratung mit allen Volkssportmannschaften am 15.01.2016, 18.00 Uhr im Sportforum herzlich ein.

25.10.2015 Teilnehmer für die Hallenmeisterschaften am 30.01.2016
Für die Hallenmeisterschaften haben sich in den einzelnen Klassen nach Abschluss der Hinrunde folgende Mannschaften qualifiziert:
Stadtliga: 1. FC Lok, TSV 1886 Markkleeberg, VSM Städtebau, TuS Leutzsch, LSV Stahlfeuer, BSV Schönau I.
Stadtklasse: Motor Gohlis Nord, FV Brainstorm, TSV 76, PKM Anlagenbau, Nonplusultra, Aufbau Entwurf.
Kreisklasse: LFC 07, SV 1863 Dölzig, Turbine, Spielvereinigung 1899, Roter Stern, WSG Mitte (für BW West).

16.10.2015 Keine Hallenrunde in der "LE Kickerhall"
Wie aus der LVZ vom 10.10.2015 zu erfahren war, steht die "LE Kickerhall" in Plagwitz für die Durchführung von Fußballspielen nicht mehr zur Verfügung. Damit findet in diesem Jahr keine Hallenrunde für den Violkssportbereich statt.

02.10.2015 Durchführung der Hallenmeisterschaften
Die Hallenmeisterschaften  dieses Spieljahres finden am 30.01.2016, 14:30 bis 18:30 Uhr in der Abtnaundorfer Sporthalle des SFV statt. Es werden wieder für jede Spielklasse  ein Turnier mit je 6 Mannschaften gleichzeitig auf 3 Spielfeldern durchgeführt. Qualifiziert haben sich die 6 Mannschaften je Spielklasse, die am Ende der 1. Serie (Stichtag 31.10.2015) auf den Plätzen 1 - 6 platziert sind. Die Teilnahmegebühr beträgt 50 Euro. Eventuelle Verzichtserklärungen sind bis zum 30.11.2015 an die Sportfreunde Prager oder Schmidt abzugeben. In diesem Fall rückt die nächstplatzierte Mannschaft der Tabelle als Teilnehmer nach.
Für die Durchführung einer Hallenrunde  liegt uns bisher von der LE Kickerhall kein Angebot vor. Das liegt daran, dass derzeit die Nutzung der Halle als Unterkunftsmöglichkeit für Flüchtlinge geprüft wird.

07.08.2015 Ansetzungsänderungen in der Stadtklasse
Durch Platzdoppelbelegung bei der Mannschaft von Nonplusultra ergeben sich an vier Spieltagen Änderungen. Am 2.,4., 6. und 8. Spieltag wurden die Spielansetzungen mit Nonplusultra gedreht. Die Spiele von NPU finden auf des Gegners Platz statt. Teilweise muss dann an einem anderen Wochentag gespielt werden. Wir bitten um Beachtung dieser Änderungen.

06.08.2015 Spielabsetzungen wegen tropischer Hitze
Wegen den zu erwartenden tropischen Temperaturen am morgigen Tag (37 Grad) werden die  angesetzten Pokalspiele zum Schutz der Gesundheit der Spieler abgesetzt. Es handelt sich um die Spiele Nr. 10 - 12  Turbine - Eintracht Holzhausen (neuer Termin 13.10.15, 18.00 Uhr in Holzhausen), VSM Städtebau - TSV 76 (neuer Termin 02.10.15, 17:15 Uhr) und Glückauf 74 - TuS Leutzsch  (neuer Termin am  12.10.2015 18:30 Uhr bei TuS Leutzsch).

01.08.2015 Zusendung der Mannschaftslisten
Wir möchten nochmal daran erinnern, dass die Listen mit den namentlich aufgeführten Spielern bis zum 02.08.2015 den Staffelleitern Eckhard Prager bzw. Rainer Hille zuzusenden sind.

03.07.2015 Die neuen Ansetzungen sind da
Die Ansetzungen  für das neue Spieljahr sind ins Netz gestellt.  Auch die erste Runde im Pokalwettbewerb wurde ausgelost.
Wir bitten alle Mannschaften, die namentlichen Mannschaftslisten spätestens bis zum 2.8.2015 den Staffelleitern zukommen zu lassen.

01.07.2015 TuS Leutzsch Vizemeister bei den Sächsischen LM
Bei der Sächsischen Landesmeisterschaft im Breitensport, die vom SFV diesmal als Kleinfeldtunier in Wilsdruff ausgetragen wurde, konnte TuS Leutzsch einen guten zweiten Platz belegen. TuS war die einzige Leipziger Mannschaft, die an diesem Turnier teilnahm.
Ergebnisse unter:
http://www.sfv-online.de/images/Ergebnisse_pdf/Freizeitfu%C3%9Fball_LM_2015_Ergebnis.pdf

01.07.2015 Neuer Spielplan
Die Ansetzungen für das neue Spieljahr werden am kommenden Wochenende ins Netz gestellt. Wir arbeiten dran und bitten noch um etwas Geduld.

20.06.2015 Spannender Pokalkrimi

Nach spannendem Spielverlauf  konnte TuS Leutzsch seinen Vorjahreserfolg wiederholen. Allerdings bedurfte es zur Entscheidung erst das 11m-Schießen. In der 1. Halbzeit sah es nach einem ungefährdeten Sieg für die Leutzscher aus. Mit einem beruhigenden 2:0 - Vorsprung durch Tore von Philipp Helmers  (20.) und Steve Schmidt (23.) ging es in die Pause. Danach spielte Schönau zielstrebiger und  entwickelte  mehr Druck in die eigenen Angriffsaktionen. Binnen 4 Minuten stand es durch 2 Tore von Torsten Röhr (50. und 54.) 2:2.  In dem vor allem in der 2. Halbzeit gutklassigen Spiel gelang wiederum Steve Schmidt  in der 63. Minute die erneute Führung. Die Entscheidung war das aber noch nicht. Die Schönauer konnten in der Nachspielzeit mit ihrem letzten Angriff durch Sebastian Grüneisen (71.) per Kopfball noch den Ausgleich erzwingen. In der Verlängerung hatten beide Mannschaften noch ihre Möglichkeiten. Es blieb aber beim 3:3. Im 11m-Schießen vergaben die Schönauer ihre ersten beiden Versuche, während TuS danach nur einmal vergab. So fiel die Entscheidung mit 4:3 zugunsten von TuS Leutzsch aus.
Vor dem Anpfiff wurden die Staffelsieger und die Torschützenkönige des Spieljahres  geehrt:
TSV 1886 Markkleeberg (Stadtliga).
LSV Stahlfeuer (Stadtklasse)
Motor Gohlis Nord (Kreisklasse)

Torchützenkönige:
Stadtliga: Robert Draht (Victoria 90)
Stadtklasse: Gordon Lanewski ( BSV Schönau II)
Kreisklasse: Torsten Schwabe (MoGoNo)
                                                            

19.06.2015 Meisterschaft beendet
Mit dem heutigen letzten Spieltag sind die Punktspiele in den einzelnen Klassen abgeschlossen. Die Stadtmeisterschaft sicherte sich in der Stadtliga erstmalig TSV 1886 Markkleeberg. Absteigen müssen FV Brainstorm und PKM Anlagenbau. Diese Plätze nehmen LSV Stahlfeuer und BSV Schönau II ein. Die Stadtklasse verlassen müssen Turbine und Eintracht Holzhausen. Aus der Kreisklasse steigen Motor Gohlis Nord und SG Lausen Draussen in die Stadtklasse auf.

Das Pokalendspiel TuS Leutzsch - BSV Schönau I findet am 20.06.2015, 13.00 Uhr auf em Sportplatz Delitzscher Str. 131 (Rotation 1950) statt.

12.06.2015 Erinnerung zum Meldebogen
Wir möchten nochmals an die Zusendung der Meldebögen für das neue Spieljahr erinnern. Termin ist der 15. 06.2015. Die Einhaltung des Termins hilft uns bei der optimalen Vorbereitung der Ansetzungen.

 04.06.2015 Ehrung der Staffelsieger
Die Ehrung der Staffelsieger erfolgt diesmal einheitlich im Rahmen des Pokalendspieles am Sonnabend, den 20.06.2015, 13.00 Uhr auf dem Sportplatz Delitzscher Straße. Wir bitten die Staffelsieger der SL, SK und KK, auch in anbetracht einer möglichen späten Entscheidung über den Staffelsieg,   sich diesen Termin vorzumerken.

20.05.2015 Endspielteilnehmer  im Pokal stehen fest
Die Teilnehmer für das Endspiel stehen mit TuS Leutzsch und BSV Schönau I fest. Dabei hatten es beide Mannschaften in den Halbfinalspielen nicht leicht, sich durchzusetzen. BSV Schönau benötigte gegen VSM Städtebau eine Verlängerung, um drei Minuten vor Ende das siegbringende Tor zu erzielen. Bis zur 70. Minute stand es noch 0:0. In der Nachspielzeit konnte Schönau in Führung gehen, doch glichen die Städtebauer postwendend aus.
TuS Leutzsch benötigte gegen die zwei Klassen tiefer spielende Mannschaft von Roter Stern erst das Elfmeterschießen, dass die Leutzscher mit 4:2 für sich entschieden. Nach Ablauf der Verlängerung stand es 4 : 4.
Das Endspiel findet am 20.06.2015, 13 Uhr bei Rotation 1950, Delitzscher Str. 131 als Vorspiel zum Herren-Endspiel statt.

29.04.2015 Pokalhalbfinale ausgelost
Auf der heutigen Vorstandssitzung des FVSL wurden die Halbfinalspiele ausgelost. Glücksfee spielte Finanzchefin Katrin Pahlhorn, die folgende Paarungen ermittelte:
BSV Schönau I - VSM Städtebau am 18.05.2015, 19:00 Uhr
TuS Leutzsch - Roter Stern am 11.05.2015, 18:30 Uhr
Das Pokalendspiel findet am Sonnabend, den 20.06.2015 nachmittags als Vorspiel zum Endspiel des Herrenbereiches auf dem Sportplatz Delitzscher Str. (Rotation 1950) statt

31.03.2015 Neuansetzung Pokal
Das wegen Dunkelheit in der Verlängerung abgebrochene Pokalspiel Spvgg.1899 - BSV Schönau I wird für Mittwoch, den 29.04.2015, 18:30 Uhr neu angesetzt.

28.03.2015 Dritte Pokalrunde ausgelost (Änderung 02.04.15)
Bei der heutigen Sitzung des Volkssportausschusses wurde das Viertelfinale im Pokalwettbewerb mit folgenden Paarungen ausgelost:
VSM Städtebau - Sieger FV Brainstorm/Motor Gohlis Nord (Spiel findet am 24.04.2015 satt) am 27.04.2015
1.FC Lok - Roter Stern
TuS Leutzsch - LSV Stahlfeuer
Sieger Spvgg.1899/ BSV Schönau I (Spiel wird am 29.04.ausgetragen)  hat Freilos. Sieger steht im Halbfinale.
Alle drei Pokalspiele des Viertelfinales finden am Montag, den 27.04.2015, 18.30 Uhr statt

23.03.2015 Brainstorm gewann Nachholepokalspiel
FV Brainstorm gewann das nachgeholte Pokalspiel aus der 1. Runde gegen Turbine mit 3:1 und spielt nun in der 2.Runde am 24.04.15 gegen Motor Gohlis Nord.

17.03.2015 BSV Schönau II Sieger der Hallenrunde 2014/15

Nach 9 Spieltagen und je 30 Spielen pro Mannschaft wurde gestern die Hallenrunde abgeschlossen. Sieger wurde das Team von BSV Schönau II, das sich nicht überraschen ließ und auch die letzten 3 Spiele gewann. VSM Städtebau verteidigte den 2. Platz mit gleichfalls drei gewonnenen Spielen, konnte aber die Schönauer nicht mehr gefährden. Der 1. FC Lok verlor am letzten Spieltag den 3. Platz noch an Victoria 90.  Jede Mannschaft bekam eine Urkunde und die ersten drei einen Pokal.

Endergebnis:

 1. BSV Schönau II 194 : 111 75
 2. VSM Städtebau 223 : 118 69
 3. Victoria 90 200 : 128 59
 4. 1.FC Lok 165 : 128 58
 5.  LVB Heiterblick 169 : 146 53
 6. 1886 Markkleeberg 145 : 157 40
 7. Stadtwerke 157 : 190 37
 8. Energetik 117 : 160 34
 9. Aufbau Entwurf 126 : 171 23
10. Roter Stern 100 : 168 17
11. Turbine   94 : 213 16


 

16.03.2015  Wir gratulieren Eugen Wild
Unser langjähriger ehemaliger Staffelleiter und Schiedsrichter-Ansetzer Eugen Wild begeht heute seinen 93. Geburtstag. Die ganze Familie der Volkssportfußballer gratuliert ihm recht herzlich. Wir wünschen ihm weiterhin alles Gute, vor allem recht gute Gesundheit und geistige Frische mit vielen frohen Stunden im Kreis seiner Familie und seinen Freunden.

15.03.2015 Letzte Hallenrunde
Morgen wird die 9. und damit letzte Hallenrunde ausgespielt mit Übergabe der Siegerpokale am Ende der Veranstaltung.

01.03.2015 Leipziger Mannschaften gingen bei der Sachsen-LM leer aus
Unsere beiden Leipziger Mannschaften konnten in den Titelkampf bei der Futsal-LM nicht eingreifen. Ein Mammutprogramm war zu bewältigen, denn sieben Mannschaften waren am Start, wobei jeder gegen jeden spielte. VSM Städtebau tat sich zu Beginn sehr schwer und startete mit zwei 0:1-Niederlagen, kam dann aber immer besser zum Zuge, erzielte mit einem 6:0 den höchsten Tagessieg. Am Ende reichte es aber nur zum 4. Platz. Victoria 90 war vor allem im Abschluss zu harmlos und zudem personell nicht ausreichend aufgestellt. Zwei Siege reichten nur zum 6. Platz. Beide Mannschaften haben aber spielerisch nicht enttäuscht und trugen zu dem guten Niveau der Veranstaltung bei. Jan Schünemann (VSM Städtebau) wurde in das Master-Team gewählt.
Die Tabelle:

1. SG Döhlau  17 : 7 15
2. FSM Trachenberge  14 : 9 12
3. VSM 99 Dresden Nord    5 : 2 11
4. VSM Städtebau Leipzig  14 : 6   9
5. Spvgg.Dresden West  11 : 17   7
6. Victoria 90 Leipzig    9 : 15   6
7. WSG Brockwitz    5 : 19   1

 Nahzulesen auch unter: www.sfv-online.de/

17.02.2015 Spitzenreiter lässt Punkte liegen
Der 7. Spieltag sorgte dafür, dass es an der Spitze vielleicht noch einmal spannend werden kann. Das Front-Team BSV Schönau II verlor gegen VSM Städtebau und spielte gegen Victoria unentschieden. Dadurch rückten die Städtebauer, die ihre 4 Spiele alle gewannen, auf den 2. Platz vor und haben nun zu den Schönauern einen Rückstand von 8 Punkten. Der 1. FC Lok ist auf dem 3. Rang mit nur 2 Punkten Rückstand auf den Zweiten bei einem Spiel weniger weiterhin gut platziert.
Die vorletzte Runde wird am 02.03.215 ausgetragen.

03.02.2015 Keine Überraschung beim 6. Spieltag   
Mit dem 6. Spieltag wurde die 2. Runde  in der LE Kickerhall abgeschlossen. Große Überraschungen blieben aus. BSV Schönau II zieht unbeirrt seine Kreise, gewann alle drei Spiele und hat die Position an der Tabellenspitze weiter gefestigt. Der 1. FC Lok holte diesmal nur 4 Punkte, blieb aber weiterhin mit Abstand auf die Verfolger auf dem 2.Platz. Um Platz 3 kämpfen derzeit Victoria und VSM Städtebau, die nur durch das Torverhältnis getrennt punktgleich dastehen.
Der Start zur 3. und letzten Runde erfolgt mit dem 7. Spieltag am 16.02.2015. Es folgen dann noch im März zwei Spieltage.

25.01.2015 Pokalauslosung 2. Runde (Achtelfinale)

http://www.fvsl-volkssport.de/wb/media/Hallenmeisterschaft%202014-15/IMG_0004.jpg

Folgende Paarungen wurden im Rahmen der Hallenmeisterschaften von einem Geburtstagskind ausgelost:

                       Nonplusultra - TuS Leutzsch
                       VSM Städtebau - BSV Schönau II
                       Stadtwerke - 1. FC Lok
                       LSV Stahlfeuer - PKM Anlagenbau
                       Roter Stern - TSV 1893 Wahren
                       Sieger FV Brainstorm/Turbine - Motor Gohlis Nord
                       Spielvereinigung 1899 - BSV Schönau I

25.01.2015 VSM Städtebau Stadtmeister im Hallenfußball 
Wieder spannende und meist gutklassige Spiele gab es in  der Abtnaundorfer Halle bei den Turnieren zur Hallenmeisterschaft 2014/15  zu sehen. Stadtmeister wurde das Team von VSM Städtebau, das am Ende des Stadtliga-Turniers punktgleich mit dem Titelverteidiger TuS Leutzsch war, aber das bessere Torverhältnis aufzuweisen hatte. Die Städtebauer verloren zwar den direkten Vergleich mit den Leutzschern. Die wiederum patzten zuvor gegen Brainstorm.

http://www.fvsl-volkssport.de/wb/media/Hallenmeisterschaft%202014-15/1-IMG_0025.JPG
Die Mannschaft von VSM Städtebau

Ähnlich spannend ging es in der Stadtklasse zu. Auch hier entschied das Torverhältnis zugunsten von BSV Schönau II gegenüber LVB Heiterblick. Beide Mannschaften trennten sich im Vorfeld 3 : 3 und blieben ansonsten ungeschlagen.



In der Kreisklasse ( hier trat Roter Stern nicht an) gab LFC 07 den Ton an. Mit durchweg knappen Ergebnissen setzten sie sich nur mit einem Remis unangefochten durch.

   http://www.fvsl-volkssport.de/wb/media/Hallenmeisterschaft%202014-15/20150124_184649b.jpg

                                                                Das Team des LFC 07

Link
leipzig.sportbuzzer.de/magazin/maenner-des-vsm-staedtebau-feiern-hallenstadtmeistertitel-im-volkssportbereich/8673

20.01.2015 Spannung  bei der Hallenrunde
Nun hat es auch Spitzenreiter BSV Schönau II erwischt. Eine Niederlage gegen den unmittelbaren Verfolger 1. FC Lok  kassierte die Mannschaft, blieb aber trotzdem unangefochten an der Spitze, da die Verfolger keinen Boden gutmachen konnten. Leider trat Aufbau Entwurf nicht an; die Spiele wurden mir 0:3 als verloren gewertet.
Der 6. Spieltag findet am 02.02.2015 statt. Vorher, am kommenden Sonnabend findet aber noch die Hallenmeisterschaft in Abtnaundorf statt.

05.01.2015 Zweite Runde gestartet
Der 1. Spieltag der 2. Runde wurde erfolgreich durchgeführt. Spitzrenreiter BSV Schönau II zieht weiterhin unangefochten seine Kreise. Auch der 1. FC Lok blieb diesmal ohne Punktverlust und festigte den 2. Platz. Turbine konnte im letzten Spiel gegen VSM Städtebau die ersten Punkte einfahren.
Die nächste Runde findet am 19.01.2015 statt.

18.12.2014 Nächste Hallenrunde
Die geplante Hallenrunde am 22.12.2014 findet nicht statt.  Der 4. Spieltag  wird am 05.01.2015 durchgeführt.

09.12.2014 Erste Runde  bei LE Kicker Hallenrunde  abgeschlossen
Mit dem 3. Spieltag wurde die erste Runde bei der LE Kicker-Hallenspielrunde abgeschlossen. BSV Schönau II hat seine Spitzenposition verteidigt. Genauso ließ sich der 1. FC Lok von der 2. Position nicht verdrängen. VSM Städtebau konnte sich auf den 3. Platz vorarbeiten.
Am 22.12.2014 findet der 4. Spieltag statt.

25.11.2014 Zweiter Spieltag der Hallenrunde
Der zweite Spieltag wurde am 24.11. - diesmal waren  auch Schiedsrichter anwesend - durchgeführt. Nun haben alle Mannschaften 6 oder 7 Spiele absolviert. An die Tabellenspitze hat sich die Mannschaft von BSV Schönau II vor dem 1. FC Lok gesetzt. Der 3. Spieltag wird am 08.12.14 ausgespielt.

15.11.2014 Hallenrunde
Die zweite Runde wird am 24.11.2014, ab 19.00 Uhr ausgespielt. Nach dem etwas hoprigen Start zu Beginn der 1. Runde offen wir nun auf einen glatteren und übersichlicheren  Verlauf. Auf jeden Fall werden diesmal Schiedsrichter anwesend sein, die auch für eine einheitliche Regelauslegung sorgen werden. Auf allgemeinen Wunsch wird die Spielzeit auf 15 Minuten pro Spiel festgelegt. Damit sind wir abends auch 45 Minuten eher fertig.

15.11.2014 Teilnehmer an der Hallenmeisterschaft
Nach Abschluss der Hinrunde haben sich folgende Mannschaften für die Hallenmeisterschaften am 24.01.2014 qualifiziert:
Stadtliga: TSV 1886 Markkleeberg, TuS Leutzsch, BSV Schönau I, Victoria 90, VSM Städtebau, FV Brainstorm.
Stadtklasse: LSV Stahlfeuer, BSV Schönau II, LVB Heiterblick, Nonplusultra, TSV 76, Aufbau Entwurf.
Kreisklasse: Motor Gohlis Nord, Spielvereinigung 1899, SG Lausen Draussen, WSG Mitte, LFC 07, Roter Stern.
Wir hoffen, dass alle Qualifikanten ihre Teilnahme absichern. Eine evt. Verzichtserklärung ist bis zum 30.11.2014 abzugeben.

14.10.2014 Hallenmeisterschaften
Die Hallenmeisterschaften finden am 24.01.2015, 14.30 Uhr in der SFA-Sporthalle in Abtnaundorf parallel für die Stadtliga, Stadtklasse und Kreisklasse statt. Qualifiziert sind die Mannschaften, die in ihrer Staffel die Plätze 1 bis 6 am Ende der Hinrunde (Stichtag 30.11.2014) belegen. Verzichtserklärungen sind bis zum 30.11.2014 an die Sportfreunde Prager oder Schmidt abzugeben. Nachrücker sind dann die Nächstplatzierten  der aktuellen Tabelle.

13.10.2014 Hallenrunde  bei LEKickerball GmbH
Für die Teilnahme  an der Hallenrunde der LE Kickerball haben sich 10 Mannschaften gemeldet. Der Start erfolgt am 10.11.2015. Nähere Einzelheiten gehen den Mannschaften rechtzeitig zu.

23.09.2014 Angebot für eine geplante Hallenrunde
Bis heute haben sich 13 Mannschaften zu dem Angebot geäußert, von denen  7 Mannschaften eine Teilnahme ins Auge fassen. Wir hoffen, dass sich die übrigen 14 Mannschaften bis zum vorgegebenen Termin (25.09.2014) auch noch äußern werden.

22.09.2014 Spielausfall
Das für heute angesetzte Punktspiel TuS Leutzsch - 1. FC Lok  fällt wegen widriger Platzverhältnisse leider aus!!

19.09.2014 Sportgerichtsentscheidung
Das Pokalspiel Nr.01 TSV 1893 Markkleeberg - Roter Stern (Spielergebnis 4:1 n.V.) wird laut Sportgerichtsentscheidung wegen  Einsatz eines nicht berechtigen Spielers für Markkleeberg als verloren gewertet. Roter Stern hat somit die 2. Runde erreicht.

26.08.2014 Keine Spiele am Goethesteig
Wegen Bauarbeiten auf der Sportanlage von Turbine können  bis zum Jahresende keine Spiele ausgetragen werden. Die Heimspiele von Turbine und den Stadtwerken in der Stadtklasse werden deshalb gedreht mit folgenden Änderungen:

Sp.-Nr.06 Turbine - Stadtwerke wird abgesetzt.
Sp.-Nr.24 Turbine - LVB Heiterblick am 08.09.2014, 18.00 Uhr bei Heiterblick (Neue Linie)
Sp.-Nr.26 Stadtwerke - BSV Schönau II voraussichtlich am 19.09.2014, 19:00 Uhr bei Schönau (Cottaweg)
Sp.-Nr.33 Turbine - LSV Stahlfeuer noch offen, evt.am 17.09.2014, 18:00 Uhr bei LSV (Windorfer Str.)
Sp.-Nr.36 Stadtwerke - LVB Heiterblick am 29.09.2014, 17:30 Uhr bei Heiterblick (Neue Linie)
Sp.-Nr.42 Turbine - Aufbau Entwurf  am 06.10.2014, 17:15 Uhr bei Aufbau Entwurf (Prager Str.)
Die Rückrundenspiele werden entsprechend ebenfalls gedreht.

Das ausgefallene Spiel Nr.13 Aufbau Entwurf - LVB Heiterblick wird am 19.09.2014, 18:00 neu angesetzt.

Diese Änderungen sind amtlich. Es werden keine weiteren Benachrichtigungen versendet.

11.08.2014 Neuer Vorsitzender des VSA gewählt
Beim Verbandstag des FVSL am 07.08.2014 wurde der Vorstand für die nächsten vier Jahre gewählt. Neuer Vorsitzender des Volkssportausschusses wurde Eckhard Prager, der damit die Nachfolge des nicht wieder kandidierenden Helge Schmidt antritt. Letzterer bleibt aber dem VSA als Pokalansetzer und als Zuständiger für Organisation  erhalten. Als Präsident des FVSL wurde Dirk Majetschak wiedergewählt. Den Spielausschuss leitet weiterhin Jörg Löber, Oliver Gebhardt den Jugendausschuss. Neu im Amt sind Claudia Reich als Vizepräsident, Katrin Pahlhorn als Schatzmeister und Martin Wadewitz als Vorsitzender des Schiedsrichterausschusses. Jens Uhlmann ist neuer Chef des Sportgerichtes.

04.08.2014 Spielausfall
Das für heute angesetzte Pokalspiel LSV Stahlfeuer - Glückauf 74 muss wegen widriger Platzverhältnisse (Platz steht unter Wasser) leider ausfallen. Das Pokalspiel TSV 1886 Markkleeberg - Roter Stern findet erst am 11.08.2014 statt.

09.07.2014 Die neuen Spielansetzungen sind da
Wir haben es geschafft, die neuen Ansetzungen stehen im Netz. Eine Änderung hinsichtlich Abstieg ergibt sich daraus, dass der SL-Absteiger Spvgg. 1899 auf eigenen Wunsch sich in die KK einstufen ließ. Aus dem Grunde verbleibt Aufbau Entwurf in der SK.
Ansetzungsänderungswünsche sind in Absprache mit dem Gegner und deren schriftlicher Zustimmung (e-mail genügt) mit neuem Terminvorschlag beim Staffelleiter bis 31.07. (Pokalspiele bis 25.07.) einzureichen. Der neue Termin muss bis Ende des Kalenderjahres liegen. Einer Verlegung in das Jahr 2015 wird nicht zugestimmt.

27.06.2014 TuS Leutzsch auch Pokalsieger
Nach dem Erfolg in der Meisterschaft holte sich TuS Leutzsch auch den Pokalsieg. Gegen VSM Städtebau wurde mit 2:0 (1:0) gewonnen. In einem gutklassigen Spiel waren die Leutzscher im Abschluss zielstrebiger, während die Städtebauer vor allem in der 2. Spielhälfte ihre Chancen nicht nutzen konnten.

10.06.2014 Meldebogen 2014/2015
Der Meldebogen und die namentliche Mannschaftsliste wurde gestern per e-mail versendet. Für die Rücksendung bitten wir unbedingt um Termineinhaltung, damit wir entsprechend zeitlich planen können.

02.06.2014 Erster Enspielteilnehmer VSM Städtebau
Durch einen hart umkämpften 2:0-Erfolg gegen den spielstarken FV Brainstorm hat das Team von VSM Städtebau das Pokalendspiel erreicht. Als man schon mit einer Verlängerung rechnete, fielen in der 65. und 69. Minute die spielentscheidenden Tore. Der zweite Teilnehmer für das Endspiel wird am 10.06.2014 zwischen dem 1. FC Lok und TuS Leutzsch ermittelt.

21.05.2014 Ansetzungsänderungen                                 
Das Pokalspiel TuS Leutzsch gegen 1.FC Lok wird am 10.06.2014 im Bruno-Plache-Stadion ausgetragen. Das Punktspiel TSV Wahren - TuS Leutzsch wird auf den 26.05.2014 vorgezogen.  Anstoß jeweils 18.30 Uhr.

17.05.14 Hinweis zu den Spielansetzungen
Wegen des Termins des Pokalendspieles (Fr. 27.06.2014, 19.00 Uhr beim KSC) ist  folgende Änderung möglich: Sollten sich VSM Städtebau und der 1. FC Lok oder eine von beiden Mannschaften für das Finale qualifizieren,wird das Punktspiel Nr. 87 der SL am 20.06.2014, 18:30 Uhr ausgtragen.

11.05.2014 Pokalhalbfinale ausgelost
Derzeit befindet sich unser Vorsitzender Sportfreund Helge Schmidt in einer Rehaklinik. Aus diesem Grund bitten wir alle Anfragen betreffs Volkssportangelegenheiten an den Sportfreund Eckhard Prager (E-Mail oder Post, siehe Kontaktdaten) zu senden. Wir wünschen Helge Schmidt gute Besserung und eine schnelle Genesung.
Am Samstag, dem 10.05.2014 wurde im Rahmen einer Ausschusssitzung das Halbfinale unseres Pokalwettbewerbes ermittelt. Glücksfee war Frau Hille und hat dabei folgende Paarungen ermittelt:

Spieltermin ist der 02.06.2014. Anstoßzeit ist 18:30 Uhr.

Das Pokalfinale findet am 27.06.2014 um 19:00 Uhr beim Knautkleeberger SC in der Albersdorfer Str. statt.
 

08.04.2014 Pokalauslosung Viertelfinale
Die im Rahmen der heutigen Ausschuss-Sitzung durchgeführte Auslosung ergab folgende Paarungen:
TSV 1893 Wahren - Brainstorm, TSV 1886 Markkleeberg - TuS Leutzsch, VSM Städtebau - Aufbau Entwurf, Eintracht Holzhausen - 1.FC Lok

 

02.04.2014 Auslosung Pokal
Die Auslosung der 3. Pokalrunde findet am 08.04.2014 im Rahmen der Ausschuss-Sitzung statt. Si findet in der woche vom 28.04. - 02.05. statt.

16.03.2014 Wir gratulieren
Unser langjähriger Staffelleiter und Schiedsrichteransetzer Eugen Wild feiert heute seinen
92. Geburtstag.
Wir gratulieren  ihm ganz herzlich und wünschen ihm noch viele gute Jahre. 

16.03.2014 Änderung der Anstoßzeiten bei LFC 07
Die Anstoßzeiten der Heimspiele von LFC 07  werden einheitlich auf 19.00 Uhr festgelegt.

24.02.2014 TuS Leutzsch Vizelandesmeister im Futsal - Freizeitfußball
TuS Leutzsch hat bei der Sächsischen Landesmeisterschaft  im Futsal  im Bereich Freizeitfußball den 2. Platz belegt. Im Endspiel unterlag die Mannschaft gegen das Team von Spvgg. Dresden West mit 1:4, nachdem man im Halbfinale sich gegen den anderen Leipziger Vertreter TSV Wahren mit 2:1 durchsetzte. Wahren unterlag im kleinen Finale gegen VSM 99 Dresden mit 1:4 und wurde Vierter. Insgesamt gingen 6 Mannschaften an den Start.Die einzelnen Ergebnisse unter www.sfv-online.de/images/Spielbetrieb/Dateien/2013_2014/HLM_2014_Freizeitfußball_Begegnungen_Ergebnisse.pdf

25.01.2014 Hallenmeister gekürt
Die diesjährigen Hallenmeisterschaften fanden wie im Vorjahr in der SH Abtnaundorf statt und dabei wurde wieder guter Sport geboten. Und die Fairness stand dabei im Vordergrund. Nur eine Zweiminutenstrafe mussten die Unparteischen vergeben.

In dem Stadtliga-Turnier holte sich TuS Leutzsch nach der Meisterschaft und Pokal nun auch den Hallentitel, und das ohne Punktverlust. Eine tolle Leistung! Auf den 2. Platz  kam TSV Wahren ein. Beide Mannschaften qualifizierten sich damit auch für die Sächsischen Futsal-Hallenmeisterschaften in Wilsdruff am 15.02.2014. Der Meister der letzten drei Jahre VSM Städtebau wurde diesmal Dritter.

In dem Stadtklassen-Turnier überraschten die Stadtwerke die Konkurrenz und leisteten sich am Ende nur ein torloses Remis, was zum 1. Platz vor Victora 90 und WSG Mitte  aber reichte. 

Ebenfalls gab es in der Kreisklasse ein deftige Überraschung. BSV Schönau II setzte sich unangefochten  ohne Punktverlust durch, erzielte mit dem 8:1 im Auftaktspiel auch den höchsten Sieg an diesem Tag und distanzierte die Konkurrenz deutlich. Zweiter wurde Roter Stern vor WSG Mitte.

11.01.2014 Teilnehmer an den Hallenmeisterschaften
Wir möchten alle Teilnehmer an den HM daran erinnern, die Startgebühr (50,00 Euro) auf das Konto des FVSL rechtzeitig zu überweisen.
Außerdem weisen wir nochmal darauf hin, dass die Halle nur mit hellen Schuhsohlen benutzt werden darf. Bitte die Spieler nochmals darauf hinweisen! Auch das Tragen von Schienbeinschützern ist Pflicht!

09.01.2014 Ablauf der Hallenmeisterschaften
Der Ablaufplan mit den Ansetzungen und Hinweisen zur Durchführung ist auf der Seite Ansetzungen / Ergebnisse eingestellt. 

01.12.2013 Änderung im Starterfeld bei den HM
Da Eintracht Holzhausen seine Teilnahme an der HM der KK abgesagt hat, rückt BW West als neuer Teilnehmer ins Starterfeld.

23.11.2013 Arbeitsberatung durchgeführt
Der Einladung  des Volkssportausschusses waren Vertreter von 18 Mannschaften gefolgt. Nach grundsätzlichen Ausführungen von Staffelleiter Eckhard Prager zu Fragen rund um den Spielbetrieb wurde hierzu ausgiebig diskutiert. Bedauert wurde das Fehlen von Vertretern von 9 Mannschaften,  deren Meinung man auch gern gehört hätte. Es wurde vorgeschlagen, sich im März nächsten Jahres  wieder zu treffen.au II, Energetik, Roter Stern

20.11.2013 Arbeitsberatung Volkssport
Wir möchten nochmals an die Beratung mit den Volkssportmannschaften am Freitag, den 22.11.2013, 18.00 Uhr im Sportforum erinnern.

02.112013 Qualifizerte Teilnehmer an der HM
Nach Abschluss der Hinrunde haben sich folgende Mannschaften für die Hallenmeisterschaften am 25.01.2014 qualifiziert:
Stadtliga: TuS Leutzsch, 1. FC Lok, TSV 1886 Markkleeberg, VSM Städtebau, BSV Schönau I, TSV Wahren
Stadtklasse: FV Brainstorm, Nonplusultra, Victoria 90, Stadtwerke, TSV 76, Turbine.
Kreisklasse:  SG Lausen Draussen, Eintracht Holzhausen, WSG Mitte, BSV Schönau II, Energetik, Roter Stern

 26.09.2013 Hallenmeisterschaften 2013/14

Die Hallenmeisterschaften finden am Samstag, den 25.01.2014 wieder in der Halle der Sportschule des SFV in Abtnaundorf von 14:30 bis 18:30 Uhr statt. Es werden die drei Turniere der SL, SK und KK gleichzeitig auf drei Spielfeldern durchgeführt. Startberechtigt sind die 6 Mannschaften pro Staffel, die nach Ablauf der Hinrunde (Stichtag 30.11.2013) auf den Plätzen 1-6 stehen. Bei Verzicht einer Teilnahme rücken dahinter platzierte Mannschaften nach. Termin für Verzichtserklärung ist der 30.11.2013 bei dem Vorsitzenden des VSA.

11.09.2013 Veränderung der Anstoßzeite bei LFC 07
Alle Heimspiele von LFC 07 beginnen erst 19:00 Uhr und werden auf Kunstrasen ausgetragen. Das betrifft in diesem Jahr  die Spiele
Nr. 29 am 16.09.2013 LFC 07 - BW West und
Nr. 38 am 30.09.2013  LFC 07 - SV Glückauf 74.
Wir bitten dies zu beachten.

 

30.07.2013 Spielermeldelisten
Wir möchten nochmals darauf hinweisen, dass die Spielerlisten bis zum 05.08.2013 bei den Staffelleitern vorliegen sollen.
Noch zwei weitere Hinweise:
SV Energetik 1960 trägt ab sofort seine Heimspiele auf dem Sportplatz der SV Ost, Wurzner Str. 140 b aus.
Die Heimspiele von BSV Schönau II beginnen grundsätzlich erst um 19.00 Uhr.

22.07.2013 Eckhard Prager feiert heute runden Geburtstag
Unser bewährter Staffelleiter Eckhard Prager feiert heute seinen 60. Geburtstag. Der Volkssportausschuss und die Gemeinschaft der Volkssportmannschaften gratulieren ganz herzlich und wünschen alles Gute für die kommenden  Jahre und weiterhin viel Enhusiasmus bei der Organisation des Spielbetriebes.

09.07.2013 Die neuen Ansetzungen sind da
Die Ansetzungen für das kommende Spieljahr sind fertig und können eingesehen werden.

02.07.2013 Tus Leutzsch auch Stadtmeister im Volkssportbereich
TuS Leutzsch holte sich zum ersten Mal den Titel des Stadtmeisters im Volkssportbereich und schaffte somit das Double. Im Nachholespiel konnte gegen TSV Wahren mit 1 . 0 gewonnen  und damit ein Dreipunktevorsprung vor VSM Städtebau gesichert werden. Herzlichen Glückwunsch!

22.06.2013 TuS Leutzsch Pokalsieger
TuS Leutzsch ist Pokalsieger 2012/13. Der Pokalverteidiger BSV Schönau wurde mit 2 : 0 geschlagen. In der 15. Minute konnte Steve Schmidt für die bis dahin besseren Leutzscher das 1 : 0 erzielen. Danach kamen die Schönauer besser ins Spiel, ohne jedoch besondere Torgefahr auszustrahlen. In der 2. Halbzeit entwickelte sich das Spiel zu einer sehenswerten Partie, in der nur TuS das spielentscheidende zweite Tor, wiederum durch Steve Schmidt, gelang.

 21.06.2013 Neue Linie unter Wasser
Das für heute angesetzte Nachholespiel LVB Heiterblick gegen Nonplusultra muss leider ausfallen, da die Gestrigen Regenfälle die Plätze auf der Neuen Linie unbespielbar gemacht haben.

16.06.2013 Pokalendspiel
Im Pokalendspiel des Spieljahres 2012/13 stehen sich am Freitag, den 21.06.2013 auf der Sportanlage  Abtnaundorf  BSV Schönau I  und TuS Leutzsch gegenüber. Anstoss ist 18.00 Uhr. Zuvor spielen die Ü40- Mannschaften ihren Pokalsieger aus. Anschließend nach dem Finale des Volkssportbereiches findet das Endspiel der Senioren Ü32 statt.

15.06.2013 Meldebogen 2013/14
Wir möchten nochmals an den Abgabetermin 20.06.2013 für den Meldebogen 2013/14 erinnern.

11.06.2013 Sportanlge bei Eintracht Süd gesperrt
Die Sportanlage bei Eintracht Süd  (Südkampfbahn) ist gesperrt. Grund ist die Nichtnutzbarkeit des Sanitärbereiches, da infolge des Hochwassers die nahegelegene Kläranlage übergelaufen ist und den Sanitärbereich überschwemmt hat. Deshalb müssen die restlichen  zwei Heimspiele von Nonplusultra auf des Gegners Platz ausgetragen werden. Das betrifft die Partien gegen LVB Heiterblick (angesetzt am 14.06.2013) und gegen LSV Stahlfeuer (angesetzt am 28.06.2013). Da der Platz auf der Neuen Linie zur Zeit ebenfalls nicht bespielbar ist, kann das Spiel gegen Heiterblick am Freitag nicht stattfinden.

10.06.2013 Platz unter Wasser
Auf Grund der gestrigen starken Niederschläge steht der Platz bei LSV wieder unter Waswser. Das Spiel Nr. 85 der SK LSV Stahlfeuer - BW West kann deshalb heute nicht stattfinden.

05.06.2013 Spielplatzänderungen
Wegen der Folgen des Hochwassers kann auf den Plätzen von  Wahren und  LVB am Freitag nicht gespielt werden. Dashalb finden die Begegnungen TSV Wahren - PKM Anlagenbau bei PKM (Mariannensportpark) und VSM Städtebau - 1.FC Lok bei Lok in Probstheida statt.

03.06.2013 Nachholetermine
Der VSA hat heute die bisher ausgefallenen Spiele neu terminisiert.
Stadtliga:
Nr. 82  Turbine - TuS Leutzsch 10.06.2013
Nr. 71  Turbine - Spvgg. 1899 14.06.2013
Nr. 74  1. FC Lok - TSV 1893 Wahren 17.06.2013
Nr. 90  TuS Leutzsch - BSV Schönau  17.06.2013 (Termin wird nicht geändert)
Nr. 84  PKM Anlagenbau - VSM Städtebau 21.06.2013
Nr. 46  TuS Leutzsch - Spvgg.1899 24.06.2013
Nr. 54  VSM Städtebau - BSV Schönau  25.06.2013
Nr. 47  TSV 1893 Wahren - BSV Schönau  28.06.2013
Nr. 49  PKM Anlagenbau - 1.FC Lok 28.06.2013
Nr. 50  VSM Städtebau - Turbine (bei Turbine) 28.06.2013
Nr. 55 TSV 1893 Wahren - TuS Leutzsch 01.07.2013
Nr. 73  PKM Anlagenbau - TuS Leutzsch  05.07.2013

Stadtklasse:
Nr. 72  TSV 76 - MoGoNo 14.06.2013
Nr. 74  LSV Stahlfeuer - TSV 1886 Markkleeberg 17.06.2013
Nr. 80  MoGoNo - WSG Mitte 17.06.2013
Nr. 77  LVB Heiterblick - LSV Stahlfeuer 24.06.2013
Nr. 47  MoGoNo - TSV 1893 Markkleeberg 24.06.2013
Nr. 48  TSV 76 - BW West  24. 06.2013
Nr. 49  Nonplusultra - LSV Stahlfeuer 28.06.2013
Nr. 50  WSG Mitte - LVB Heiterblick 28.06.2013
Nr. 78 TSV 1893 Markkleeberg - Nonplusultra ??

Kreisklasse:
Nr. 72  Victoria 90 - Energetik  07.06.2013, 19.00 Uhr
Nr. 76  Roter Stern - BSV Schönau II 24.06.2013

Auf Grund der vielen  witterungsbedingten Ausfälle ist es notwendig, dass die Mannschaften öfters zweimal innerhalb einer Woche antreten müssen. Wir bitten hierfür um Verständnis.

03.06.2013 Spielabsagen für heute
Folgende Spieldurchführungen sind heute abgesagt:
Stadtliga:     Sp-Nr. 55 Wahren - TuS Leutzsch
Stadtklasse: Sp.-Nr. 78 TSV 1886 Markkleeberg - Nonplusultra
                  Sp.-Nr. 77 LVB Heiterblick - LSV Stahlfeuer
                  Sp.-Nr. 80 Motor Gohlis Nord - WSG Mitte
Kreisklasse:   Sp.-Nr. 76 Roter Stern - BSV Schönau II

01.06.2013 Neuer Termin für Nachholespiel
Das am 31.05 ausgefallene Spiel  der Kreisklasse Victoria - Energetik wird am 07.06.2013, 18:30 Uhr neu angesetzt.

30.05.2013 Schon wieder Spielabsage in der Stadtliga
Das Nachholepunktspiel der SL Nr. 54 VSM Städtebau - BSV Schönau am 31.05.2013 muss erneut abgesagt werden, da die Platzverhältnisse auf der Neuen Linie ein Spiel nicht zulassen.
Auch von PKM Anlagenbau liegt eine Absage aus dem gleichen Grund vor. Das Spiel Nr. 73 PKM - TuS Leutzsch muss ausfallen.
Das Spiel  Nr. 71 Turbine - Spvgg. 1899 muss ebenfalls ausfallen.

29.05.2013 Terminänderung
Das für den 03.06.2013 angesetzte Spiel Nr.84 der SL PKM Anlagenbau - VSM Städtebau wird wegen Belegungsproblemen auf der Sportanlage auf den 21.06.2013 verlegt.

29.05.2013 Staffelleiter wieder erreichbar
Staffelleiter Rainer Hille ist wieder zu Hause erreichbar. Die Spielformulare der KK können ab sofort wieder an ihn direkt zugestellt werden. Noch ein Hinweis: Rainer Hille ist derzeit über Fax nicht zu erreichen.

28.05.2013 Neuansetzungen
Von den am 27.05. ausgefallenen Spielen wurde folgende Nachholetermine angesetzt:

SL: 1. FC Lok - TSV 1893 Wahren am 17.06.2013
      Turbine - TuS Leutzsch am 10.06.2013
SK: LSV Stahlfeuer - TSV 1886 Markkleeberg am 17.06.2013
     TSV 76 - Motor Gohlis Nord am 14.06.2013
     BW West - LVB Heiterblick am 05.06.2013
Allgemeiner Spielbeginn:18:30 Uhr

27.05.2013 Spielabsagen von heute
Das vorgezogene Punktspiel Nr. 75 der SK  BW West - LVB Heiterblick  fällt den Witterungsverhältnissen zum Opfer. Neuer Termin: 5.6.2013.
Gleichfalls nicht durchgeführt werden kann die vorgezogene Partie der SL, Sp.-Nr.82, Turbine - TuS Leutzsch. Neuer Termin steht noch aus!
Soeben erreicht uns auch die Spielabsage  vom Spiel-Nr. 74 der SL 1.FC Lok - TSV Wahren. Nachholetermin steht noch nicht fest.
Weitere Absagen: Sp.-Nr.72 der SK TSV 76 - Motor Gohlis Nord muss ausfallen. Neuer Termin wird zeitnah bekanntgegeben. Auch der Platz an der Windorfer Straße meldet "unter Wasser". LSV Stahlfeuer gegen TSV 1886 Markkleeberg kann nicht sattfinden.

25.05.2013 Pokalendspielteilnehmer ermittelt
Das Pokalendspiel des Spieljahres 2012/13 ist perfekt. Es erreichten Pokalverteidiger BSV Schönau I  (3:1 gegen VSM Städtebau) und der derzeitge Tabellenführer der Stadtliga TuS Leutzsch (2:0 gegen Turbine). Das Spiel fimdet am Freitag, den 21.Juni 2013, 18:00 Uhr in der Sportschule des SFV in Abtnaundorf statt.

15.05.2013 Spielverlegungen in der Stadtliga
Wegen der Teilnahme an der Sächsischen Landesmeisterschaft am 15.06.  werden folgende Spiele vorverlegt:
Spiel-Nr.82 Turbine - TuS Leutzsch  Mo. 27.05.2013
Spiel- Nr. 84 PKM Anlagenbau - VSM Städtebau Mo. 03.06.2023

14.05.2013 Terminänderung
Das ausgefallene Spiel Nr. 48 der KK Victoria - Holzhausen wird bereits am Die. 21.05.2013, 18.30 Uhr nachgeholt.

13.05.2013 Vertretung des Staffelleiters für die Kreisklasse
Der Staffelleiter der Kreisklasse Rainer Hille ist erkrankt und befindet sich im Krankenhaus. Die Vertretung übernimmt während seiner Abwesenheit der Vorsitzende Helge Schmidt. Bitte ab sofort die Spielberichtsbögen an den Spfr. H.Schmidt senden. Auch Anfragen und Hinweise sind an ihn zu richten.

06.05.2013 Aufstiegsverzicht
Nach Ablauf des Termins für die Aufstiegsverzichtserklärung  wollen folgende Mannschaften von ihrem evt. Aufstiegrrecht nicht Gebrauch machen:
SK: LSV Stahlfeuer
KK: Eintracht Holzhausen

05.03.2013 Pokalhalbfinale
Auf der Neuen Linie wurden heute die beiden Halbfinalpaarungen ausgelost. Frank Derfurt (Stadtwerke) zog folgende Spiele:
VSM Städtebau -BSV Schönau I
Turbine -TuS Leutzsch

Beide Spiele finden am Freitag, den 24.05.2013, 18:30 Uhr statt.

30.04.2013 Spielverlegung
Das Nachholespiel Nr.49 der KK Stadtwerke - Glückauf 74 wird auf den 14.05.2013, 18:30 Uhr verlegt.

30.04.2013 Pokalviertelfinale
Das Pokalviertelfinale ist komplett und wird in der laufenden Woche ausgetragen. Die Auslosung des Halbfinales erfolgt nach dem Spiel Heiterblick - Städtebau auf der Neuen Linie gegen 20.00 Uhr.

25.04.2013 Neuansetzungen
Die ausgefallenen Spiele des 10. und 11. Spieltages sind jetzt komplett neu terminisiert. Die neuen Ansetzungen sind aif der Seite Ansetzungen/Ergebnisse zu entnehmen. Eine weitere Information erfolgt nicht.

12.04.2013 Spielausfälle von heute
Folgende Spiele sind wegen Unbespielbarkeit des Platzes abgesagt worden:
Stadtliga: VSM Städtebau - BSV Schönau I
              TSV 1893 Wahren - TuS Leutzsch
              Spvgg 1899 - PKM Anlagenbau
Stadtklasse: Brainstorm -Nonplusultra

10.04.2013 Pokalauslosung 3. Runde
Die Auslosung für die 3. Runde im Pokalwettberwerb ergab folgende Ansetzungen:

Spiel - Nr.20  Sieger Brainstorm/ PKM (Spiel am 15.04.)  - BSV Schönau I  am 3.5.2013

Spiel - Nr. 21  SiegerTurbine/ Energetik (Spiel am 29.04.) - Sieger TSV 76/Nonplusultra (Spiel am 29.04.)  am 03.05.2013
Spiel - Nr.22  Sieger Svgg. 1899/LVB Heiterblick (Spiel am 15.04.) - Städtebau /1. FC Lok (Spiel am 29.04.) am 03.05. 2013

Spiel-Nr.23  Eintracht Holzhausen - TuS Leutzsch am 30.04.2013
Allgemeiner Anstoß: 18.30 Uhr.
 

07.04.2013 Wieder Spielausfall
Das Spiel Nr.53 der SL Aufbau Entwurf - Turbine und das Spiel Nr.54 der SK LVB Heiterblick - Motor Gohlis Nord können am Montag ,den 08.04.2013 nicht durchgeführt werden und fallen aus.

04.04.2013 Platzkommission entschied
Die Platzkommission hat entschieden, dass das Pokalspiel FV Brainstorm - PKM Anlagenbau am 05.04.13 nicht stattfinden kann. Neuer Termin: Mo.15.04.2013, 18.30 Uhr

03.04.2013 Spielabsagen Pokal
Die Spiele VSM Städtebau - 1. FC Lok ,  TSV 76 - Nonplusultra   fallen leider wegen Unbespielbarkeit des Platzes aus. Ob das Spiel Brainstorm - PKM Anlagenbau durchgeführt werden kann, entscheidet morgen die Platzkommission. Neuer Termin für beide Spiele: 29.04.2013, 18.30 Uhr.
Auch das Pokalspiel Spvgg.1899 - LVB Heiterblick kann nicht durchgeführt werden. Neuer Termin:  Mo. 15.04.2013, 18.30 Uhr!
Weiterhin wurde die Partie Turbine gegen Energetik abgesagt. Nachholetermin: Mo. 29.04.2013, 18.30 Uhr!

02.04.2013 Spielabsage
Leider muss das Punktspiel der Kreisklasse zwischen Stadtwerke und Glückauf 74 erneut verschoben werden. Die Platzverhältnisse lassen eine Durchführung am morgigen Mittwoch nicht zu. Neuer Termin : 26.06.2013, 18.30 Uhr!

23.03.2013 Termine für Nachholespiele
Alle  ausgefallenen Spiele des 10. Spieltages außer Sp. Nr. 47 und 49 der Kreisklasse (Lausen - LFC07 und Stadtwerke - Glückauf 74) werden in der Woche vom 24.-28.06.2013 neu angesetzt. Die beiden Spiele der  Kreisklasse finden bereits in der Pokalwoche (2.-5.4.2013) statt. Die einzelnen Termine sind auf der Ansetzungsseite eingestellt.
Bitte auch Rundschreiben 01/2013 auf Seite Spielbetrieb beachten!

23.03.2013 Spielausfall
Auch das Punktspiel Nr. 49 der KK vom 27. 03.2013 Stadtwerke - Glückauf 74 fällt den derzeitigen Witterungsbedingungen zum Opfer.

19.03.2013 Spielabsagen im Volkssportbereich
Auf Grund der Witterungsbedingungen werden alle Punktspiele am Freitag, den 22.03.2013 und Montag, den 25.03.2013 abgesetzt. Die Spiele werden durch die Staffelleiter neu angesetzt.

04.02.2013 Leipziger wurden Vizemeister bei der Sächsischen Futsal-HM in Wilsdruff
Mit einem Achtungserfolg kehrte der Leipziger Hallenmeister im Volkssport VSM Städtebau von den Landes-Hallenmeisterschaften im Futsal aus Wilsdruff zurück. In dem Fünferfeld (der 1.FC Lok hatte kurzfristig seine Teilnahmezusage zurückgezogen, Ersatz war in der Kürze der Zeit leider nicht zu finden) verloren die Städtebauer nur einmal hauchdünn gegen den alten und neuen Meister Borea Dresden mit 4:5, konnten  die anderen Partien aber zu ihren Gunsten entscheiden. Marcel Brockmann wurde in das All-Star-Team gewählt. Bericht des SFV unter www.sfv-online.de/breitenfussball/news-archiv/1025.html

13.01.2013 VSM Städtebau verteidigt Titel bei der Hallenmeisterschaft
Die Hallenmeisterschaften wurden in diesem Jahr in der Abtnaundorfer Halle für alle drei Klassenturniere zeitgleich ausgetragen. Im Turnier der Stadtliga konnte sich Vorjahresmeister VSM Städtebau  knapp gegenüber dem 1. FC Lok durchsetzen. Am Ende entschied das Torverhältnis, bei dem die Städtebauer um ein Tor besser waren. Zünglein an der Waage war der Dritte TuS Leuzsch, der gegen den Ersten unterlag, aber den 1. FC Lok bezwang, der  vorher gegen VSM Städtebau siegreich war.
In der Stadtklasse behauptete sich Nonplusultra ohne Niederlage vor TSV 1886 Markkleeberg, die ebenfalls ohne Niederlage blieb, aber ein Remis mehr auf ihrem Konto hatten.
Im Kreisklassenturnier, das nur mit 5 Mannschaften besetzt war, da Holzhausen kurzfristig absagte, beherrschten die Stadtwerke die Konkurrenz und wurden ohne Punktverlust Sieger.
Tabellen:
Stadtliga:

1. VSM Städtebau 13 : 4 12
2. 1. FC Lok 14 : 6 12
3. TuS Leutzsch   8 : 9   7
4. BSV Schönau I   6 : 7   6
5. PKM Anlagenbau   4 : 7   3
6. TSV 1893 Wahren   1 :13   2

Stadtklasse:

1. Nonplusultra 12 : 4 13
2. TSV 1886 Markkleeberg 17 : 7 11
3. LVB Heiterblick   7 : 7   4
4. FV Brainstorm   8 : 14   4
5. TSV 76   7 : 9   3
6. LSV Stahlfeuer   2 : 12   3

Kreisklasse:

1. Stadtwerke  13:4 12
2. Victoria 90    6 : 4   7
3. SG Lausen Draussen    2 : 4   3
4. LFC 07    2 : 6   2
5. BSV Schönau II    3 : 8   2

Torschützenkönig: Steve Schmidt (TuS Leutzsch)  vor Werner Kinast (Städtebau) und Sebastian Hahn (1.FC Lok) alle 6 Tore (Reihenfolge nach 7m-Schießen)

04.01.2013 Startgebühren Hallenmeisterschaften
Wir möchten alle teilnehmenden Mannschaften an der HM  daran erinnern, dass die Startgebühr in Höhe von 50 Euro rechtzeitig auf das Konto des FVSL zu überweisen ist.
Konto:Nr.300 016 553, BLZ 860 956 04 Volksbank Leipzig
Der Spielplan ist auf der Seite "Ansetzungen / Ergebnisse", Datei Hallenmeisterschaften 2012/13 einzusehen.

24.10.2012 Hallenmeisterschaft
Die Hallenmeisterschaften des Volkssportbereiches finden am Sonnabend, den 12.01.2013, 14.30 Uhr in der Abtanaundorfer Sporthalle statt. Die  Turniere der drei Spielklassen werden zeitgleich auf drei Spielfeldern ausgetragen.

Nach Abschluss der Hinrunde haben sich folgende Mannschaften qualifiziert:

Stadtliga: TuS Leutzsch, 1.FC Lok, BSV Schönau I, VSM Städtebau, TSV 1893 Wahren, PKM    Anlagebau         
Stadtklasse: LVB Heiterblick, TSV 1886 Markkleeberg, Nonplusultra, TSV 76, FV Brainstorm,
LSV Stahlfeuer.
Kreisklasse: Stadtwerke, Victoria 90, SG LausenDraussen, Eintracht Holzhausen, LFC 07,
BSV Schönau II.
Sollte eine Mannschaft auf eine Teilnahme verzichten, ist das uns bis zum 6.11.2012 mitzuteilen. In diesem Falle rücken die nächstplatzierten Mannschaften als Teilnehmer nach.

08.09.2012 Änderung der Anstoßzeiten bei Schönau
Ab sofort beginnen alle Heimspiele von BSV Schönau I und II um 19:00 Uhr. Die Spiele werden auf dem Kunstrasenplatz ausgetragen. Es sind nur Schuhe ohne Stollen erlaubt!!

03.08.2012 Spielerlisten
Wir bitten die Mannschaften, die es noch nicht getan haben, die Liste mit den Spielern (Mindestangaben Name, Vorname; Geb.Tag; Passnummer) an die zuständigen Staffelleiter zu senden.

01.08.2012 Abteilungsleiterberatung
Wir möchten nochmals vor allem die Vereine, die nur Volkssportmannschaften im Spielbetrieb  haben, an die Abteilungsleiterberatung am Freitag, den 3.8.2012 im Sportforum erinnern. Diese Veranstaltung ist eine Pflichtveranstaltung. Erspart euch evt. sportgerichtliche Konsequenzen und sichert die Teilnahme ab.

30.07.2012 Terminänderungen von einzelnen Spielansetzungen
Pokalspiele:
Nr. 04 Roter Stern - Turbine 31.08.2012, 18:00 Uhr
Nr. 07 BSV Schönau II - Nonplusultra  17.09.2012, 18:00 Uhr
Nr. 11 LSV Stahlfeuer - BSV Schönau I 21.09.2012, 17:45 Uhr. Spiel findet bei Schönau am Cottaweg statt.
Nr. 06 Markkleeberg - PKM Anlagenbau noch offen.
Stadtliga:
Nr. 01 Spvgg 1899 - TuS Leutzsch  28.09.2012, 17:45 Uhr
Nr. 02 BSV Schönau I - Wahren 15.10.2012, 18:30 Uhr (Spielpaarung wurde gedreht und findet unter Flutlicht auf Kunstrasen statt.)
Nr. 05 Turbine - Städtebau 10.09.2012, 18:00 Uhr (Spielpaarung wurde gedreht)
Nr. 08  Turbine  - Aufbau Entwurf 14.09.2012, 18:00 Uhr
Nr.10 TuS Leutzsch - Wahren 24.09.2012, 18:30 Uhr
Nr.47 Wahren - Schönau 22.03.2013, 17:30 Uhr (Spielpaarung wurde gedreht).
Nr.50 Städtebau - Turbine 22.03.2013, 17:30 Uhr (Spielpaarung wurde gedreht).

Kreisklasse:
Nr.01 Energetik - Roter Stern 13.08.2012 (Spielpaarung  wurde gedreht)
Nr.46 Roter Stern - Energetik 25.03.2013 (Spielpaarung wurde gedreht)

09.07.2012 Neue Spielansetzungen jetzt öffentlich
Die Ansetzungen für die Punktspiele und die erste Pokalrunde können ab sofort auf der Seite Ansetzungen und Ergebnisse eingesehen werden. Eine weitere Information an die Mannschaften erfolgt nicht. Weitere Hinweise zum kommenden Spieljahr sind im Rundschreiben 1/2012 auf der Seite Spielbetrieb zu finden.
Wichtig!! Wir möchten darauf hinweisen, dass der Mannschaftsbeitrag in Höhe von 80 Euro bis zum 31.07.2012 auf das Konto des FVSL eingezahlt werden muss. Bei Nichteinhaltung des Termins droht wie im Vorjahr wieder ein Sportgerichtsverfahren.

22.06.2012 BSV Schönau erneut Pokalsieger nach 11m-Krimi
In der Neuauflage des Vorjahres setzte sich erneut BSV Schönau gegen den 1. FC Lok durch. In dem chancenarmen Spiel hatte der 1. FC Lok mehr Spielanteile, doch beherrschten beide Abwehrreihen ihre gegnerischen Stürmer ziemlich klar, so dass Torchancen Mangelware waren. So stand es auch nach Verlängerung noch torlos,und das 11m-Schießen musste über den Pokalgewinn entscheiden. Hier zeigten beide Mannschaften, dass sie sehr treffsicher sein können. Neun Schützen verwandelten für Schönau, während der neunte Lok-Schütze am Torwart scheiterte. Endstand 9:8 n E. für Schönau!

17.06.2012 Erinnerung Meldebogen
Wir möchten die Verantwortlichen der Mannschaften daran erinnern,  dass das am 5.6. per Mail zugesandte Formular bis zum 22.06.2010 ausgefüllt zurückzusenden ist.

16.06.2012  1. FC Lok verteidigt Meistertitel
Außer zwei Nachholespielen in der 1. Stadtklasse, die aber keinen Einfluss mehr  auf  Meisterschaft und Abstieg haben, sind die Punktspiele in den drei Spielklassen abgeschlossen. Der 1. FC Lok sicherte sich erneut die Stadtmeisterschaft vor der BSV Schönau. In die 2. Stadtklasse hinunter müssen LVB Heiterblick und Nonplusultra. Staffelsieger in der 2. Stadtklasse wurde FV Brainstorm vor Aufbau Entwurf. Den 3. Platz sichert sich am letzten Spieltag die Spvgg 1899, womit der Aufstieg in die 1. SK perfekt gemacht wurde, da Brainstorm eine Verzichtserklärung abgegeben hatte. Aus der 1. Kreisklasse steigen TSV Markkleeberg 1893 und BW West in die 2. SK auf, die LFC 07 und Energetik verlassen müssen.
Am kommenden Freitag stehen sich der Erste und der Zweite der 1. SK im Pokalendspiel in Zwenkau gegenüber.

22.05.2012 Pokalendspiel
Im Pokalendspiel am 22.06.2012 in Zwenkau kommt es zu einer Neuauflage der vorjährigen  Paarung BSV Schönau I - 1.FC Lok. Im Halbfinale behaupteten sich die Schönauer (Pokalverteidiger) mit 1:0 gegen VSM Städtebau, während der 1.FC Lok gegen TuS Leutzsch mit 3:1 erfolgreich war.

05.05.2012 Pokalhalbfinale
Die Spiele im Pokalhalbfinale sind perfekt und lauten:
TuS Leutzsch - 1. FC Lok 
BSV Schönau I - VSM Städtebau
.
Beide Spiele finden am Montag, den 21.05.2012, 18:30 Uhr statt.

28.04.2012 Verzichtserklärung
Allen Mannschaften der 2. SK geben wir zur Kenntnis, dass die Mannschaften von LSV Stahlfeuer und FV Brainstorm im Falle der sportlichen Qualifikation auf ihr Aufstiegsrecht in die 1. SK verzichten. Verzichtserklärungen sind bis zum 30.04.2012 ( siehe auch Seite Spielbetrieb) geltend zu machen. Später eingehende Erklärungen werden nicht mehr berücksichtigt.

02.04.2012 Pokalauslosung 3. und 4. Runde
Heute vormittag wurden die Paarungen für die 3. Runde im Pokalwettbewerb ausgelost. Es ergeben sich folgende Ansetzungen:
020  LVB Heiterblick - BSV Schönau I     30.04.2012
021  Brainstorm - 1.FC Lok                   04.05.2012
022  Turbine - VSM Städtrebau              04.05.2012
023  Motor Gohlis Nord - TuS Leutzsch   30.04.2012
Allgemeiner Anstoß: 18:30 Uhr
Gleichzeitig wurden die Paarungen für das Halbfinale gezogen, die im Zeitraum zwischen 14. und 25.05.2012 zur Austragung kommen.
024  Sieger Spiel Nr. 20 - Sieger Spiel Nr. 22
025 Sieger Spiel Nr. 23 - Sieger Spiel Nr. 21

Das Endspiel findet am 22.06.2012, 18:30 Uhr in Zwenkau statt.

 

14.03.2012 Eugen Wild wird 90 Jahre alt

 

17.06.2011 1. FC Lok Stadtmeister im Volkssportbereich
Zum ersten Mal holte sich der 1.FC Lokomotive den Stadtmeister-Titel. TuS Leutzsch konnte am letzten Spieltag die Gunst der Stunde nicht nutzen und unterlag bei Nonplusultra mit 0 : 2 (0 : 2), denn bereits bei einem eigenen 1:0-Erfolg wären die Leutzscher auf den Meisterthron  gestiegen. Herzlicher Glückwunsch den Probstheidaern!

11.06.2011 Pokalverteidiger BSV Schönau siegt erneut im Endspiel
In einem spannenden und über lange Zeit spielerisch überzeugenden Spiel setzte sich BSV Schönau gegen den 1. FC Lok mit 4:1 n.V. durch.  Dabei lag Lok bis zur 69. Minute durch einen tollen 20m-Schuss von Ronny Jäckel seit der 29. Minute in Führung.  Beide Mannschaften zeigten sich spieltechnisch in der 1. Halbzeit von ihrer besten Seite. Nach dem Wechsel passierte lange wenig. In der 51. Minute hielt der gute Lok- Hüter Michael Bänsch einen Foulelfmeter von Steffen Kühn. Doch die Schönauer ließen sich davon nicht beeindrucken und setzten in den letzten 10 Minuten alles auf eine Karte. Die Dramatik stieg auf den Höhepunkt, als ihnen in der 69. Minute   doch noch aus einem Gewühl heraus der nicht mehr erwartete Ausgleich durch Thomas Thor Straten gelang. Gleich zu Beginn der Verlängerung holte der Pokalverteidiger zu einen Doppelschlag aus. In der 71. Minute zirkelte Mike Altmann einen 20m-Schuss genau ins Dreiangel und nur 60 Sekunden später nutzte Uwe Schulze eine Unachtmerksamkeit in der Lok-Abwehr zum 3:1. Die Schönauer ließen nun nichts mehr anbrennen,  Mike Altmann konnte mit seinem 2. Tor eine Konterchance in der 89. Minute zum sicherlich zu hohem 4:1- Endstand abschließen, denn beide Mannschaften standen sich lange Zeit auf Augenhöhe gegenüber.

30.05.2011 Pokalendspielpaarung
Für das Pokalendspiel am 10.06.2011 stehen die Teilnehmer fest. Pokalverteidiger BSV Schönau I besiegte im Halbfinale Nonplusultra mit 5:1 und trifft auf den 1. FC Lok, der erst im 11m-Schießen sich gegen Victoria 90 mit 6:5 (0:0 n.V.)durchsetzen konnte. Beide Teams trafen zuletzt 2009 in einem Endspiel aufeinander, dass damals Lok 1:0 gewann. Wer wird wohl diesmal als Sieger vom Platz gehen?

22.05.2011 Rückzug des FC Sachsen
Die VSM des FC Sachsen zieht sich mit sofortiger Wirkung aus dem Punktspielbetrieb der 1. Stadtklasse zurück. Die noch ausstehenden drei Spiele entfallen. Alle bisherigen Spielergebnisse des FC Sachsen werden gemäß SpO des SFV gestrichen. Der FC Sachsen gilt als erster Absteiger.

17.05.2011 Landesmeisterschaft Freizeitfußball
Die Landesmeisterschaft im Freizeitfußball findet am Sonnabend, den 25.06.2011 in der Sportschule Abtnaundorfer Straße statt. Aus unserem Bereich sind zwei Mannschaften startberechtigt. Die Teilnahmeberechtigung gehen an die Mannschaften, die am Ende des Spieljahres den 1. und 2. Platz in der 1. Stadtklasse belegen.

16.05.2011 Spielverlegung
Das verlegte Spiel Nr. 69 der 1. KK Roter Stern -Spvgg.1899 findet am 27.05.2011, 18:30 Uhr auf dem Platz der Spvgg. (Demmeringstr.) statt.

03.05.2011 Pokalhalbfinale
Die Paarungen der Auslosung des Halbfinales lauten:
BSV Schönau I - Nonplusultra           Mo.23.05.2011
1. FC Lok - Victoria 90                      Mo.30.05.2011
Allgemeiner Anstoß: 18:30 Uhr
Das Endspiel findet am Freitag, den 10.06.2011 auf dem Sportplatz an der Albersdorfer Straße (KSC), 18.30 Uhr statt.

02.05.2011 Pokalauslosung Halbfinale
Die Paarungen für das Halbfinale werden am 03.05.2011, 10.00 Uhr ausgelost.

08.04.2011 Pokalansetzung 3. Runde
Die heutige Auslosung ergab folgende Paarungen:
Eintracht Holzhausen - 1.FC Lok                 Di.26.04.2011
BSV Schönau I - Turbine                           Mo.18.04.2011
TSV 1886 Markkleeberg - Nonplusultra       Mo.02.05.2011
Victoria - TuS Leutzsch                              Fr.29.04.2011
Allgemeiner Anstoß: 18:30 Uhr

04.04.2011 Anstoßzeitänderung
Das Nachholespiel Nr. 37 der 1. SK 1.FC Lok - TuS Leutzsch beginnt wie alle Spiele dieser Woche um 18.30 Uhr.

02.04.2011 Pokalauslosung
Die Auslosung für die 3. Pokalrunde findet am 8.4.2011, 9.00 Uhr statt.

31.03.2011 Spielplanänderungen
Das Pokalspiel Nr.17 Nonplusultra gegen Aufbau Entwurf am 01.04.2011 findet auf dem Platz von Aufbau Entwurf (Prager Straße) statt.
Das Punktspiel Nr. 47 der 1. KK Roter Stern - MoGoNo wird am 04.04.2011 im Stadion des Friedens ausgetragen.

12.03.2011 Leipziger Mannschaften ohne Chance bei der Sächsischen HM
Bei der Sächsischen Hallenmeisterschaft in Wilsdruff gingen die beiden Leipziger Vertreter leer aus. Bei 7 Teilnehmern, wobei jeder gegen jeden anzutreten hatte, belegte BSV Schönau mit 4 Punkten den 5. Platz, während VSM Städtebau in keinem Spiel punkten konnte und abgeschlagen Letzter wurde. Der Kampf um den Meistertitel wurde erst im letzten Spiel entschieden. Sieger wurde Fortuna Chemnitz mit 14 Punkten vor Motor Dresden Mitte und SG Döhlen mit je 13 Punkten.

20.02.2011 Nachholespiele im Überblick
Nachdem es noch Änderungen gab, stellen wir die einzelnen Termine im Überblick dar:


1. Stadtklasse:

11 Nonplusultra - Brainstorm 20.05.11
24 PKM Anlagenb. - BSVSchönau 20.05.11
29 Nonplusultra - Heiterblick 20.06.11
37 1. FC Lok - TuS Leutzsch 11.04.11
39 Städtebau - BSV Schönau 08.04.11
41 Heiterblick - Brainstorm 28.03.11

 

2. Stadtklasse:

16 LSV Stahlfeuer - Energetik 04.04.11
28 BW West - TSV 76 20.04.11
37  TSV 76 - Energetik 09.05.11
42 WSG Mitte - Aufb.Entwurf 27.05.11

 

1. Kreisklasse:

15 Spvgg.1899 - Stadtwerke 29.04.11
37 Markkleeberg - PKM Anlag. II 02.05.11
38 MoGoNo - Stadtwerke 28.03.11
40 Glückauf 74 - Victoria 90 27.05.11

 

13.02.2011 Nachholespiele
Die im Vorjahr ausgefallenen Spiele sind jetzt alle neu angesetzt worden und unter der Seite Ansetzungen einzusehen.

14.12.2010 Pokalauslosung 2. Runde
Bei den Hallenmeisterschaft der 1. SK wurde die 2. Pokalrunde ausgelost. Als Spitzenpartie zog die Losfee die Paarung VSM Städtebau - TuS Leutzsch. Die weiteren Ansetzungen sind auf der Seite "Ansetzungen und Ergebnisse" einzusehen. Die 2. Pokalrunde findet vom 28.03. bis 01.04.2011 statt

12.12.2010 VSM Städtebau Stadtmeister im Hallenfußball
Mit einem überlegenem Erfolg für VSM Städtebau endete das Hallenturnier der 1. Stadtklasse.  Die Städtebauer waren gegen alle Kontrahenten  erfolgreich. Mitfavorit Schönau konnte im Eröffnungsspiel 2:0 besiegt werden und gegen Titelverteidiger TuS Leutzsch  gewann der neue Stadtmeister gar mit 4 : 0.  Da  Schönau sich gegen Tus mit 2:1 schadlos hielt, belegten sie in der Endabrechnung noch Platz 2.  Die drei übrigen Mannschaften konnten nicht um die vorderen Plätze mitspielen. LVB Heiterblick wurde Vierter vor Nonplusultra und dem 1. FC Lok.

08.12.2010 Pokalauslosung
Die Pokalauslosung für die 2. Runde erefolgt am 11.12.2010 innerhalb der HM der 1. SK.

08.12.2010 Sächsische Hallenmeisterschaft  im Freizeitfußball
Die sächsische HM im Freizeitfußball findet am 12.03.2010 in Wilsdruff statt. Die Stadt Leipzig kann vorerst einen Teilnehmer stellen, der sich als Stadtmeister der 1. SK am kommeneden Sonnabend qualifiziert. Ein zweiter Teilnehmer kann hinzukommen, wenn aus einem anderen sächsischen Kreis keine Meldung erfolgt. Meldeschluss ist der 30.12.2010.

05.12.2010 Hallenmeisterschaft in der 2. Stadtklasse
Auch die Spiele in der 2. Stadtklasse waren bei beachtlichem Niveau hart umkämpft. LSV Stahlfeuer startete mit einer 0:5-Pleite gegen WSG Mitte, kam aber dann immer besser ins Spiel und behauptete sich gegen die anderen Kontrahenten. Damit wurde  LSV  mit 12 Punkten Turniersieger und verwies WSG Mitte, die auf 11 Punkte kam, auf den 2. Platz und konnte seinen Vorjahreserfolg wiederholen. Platz 3 belegte Wahren mit 7 vor Turbine mit 6, Aufbau Entwurf mit 4 und Energetik mit 1 Punkt. Als bester Torschütze wurde Oliver Kunow (WSG Mitte) nach einem 7mStechen gegen seinen Mitspieler David Wischnewski  (Beide 5 Tore) gekürt.

05.12.2010 Hallenmeisterschaften : Stadtwerke siegt in der 1. Kreisklasse
In einer sehr guten Athmosphäre ermittelte die 1. Kreisklasse ihren Besten im Hallenfußball. In den spannenden ,  immer fairen Spielen wurde um jeden Meter und um jedes Tor gekämpft. Am Ende setzten sich die Stadtwerke trotz Mißerfolg im Auftaktspiel mit 9 Punkten durch. Die weitere Reihenfolge: Markkleeberg 7, Motor Gohlis Nord 6, PKM Anlagenbau II 4 und BSV Schönau II 3 Punkte. Bester Torschütze wurde Christian Smigiel ( MoGoNo) mit 5 Toren.

1.KK: LFC 07, Motor Gohlis Nord, BSV Schönau II, PKM Anlagenbau II, TSV Markkleeberg 1886, Stadtwerke (Die beiden    Letzten sind Nachrücker für Verzichtserklärer). Zeit : 05.12.2010, 9 - 13 Uhr

11.10.2010 Spielabsetzung
Das für den 12.10.2010 angesetzte Punktspiel  Nr. 8 der 2. SK  Eintracht Holzhausen - Energetik  wird abgesetzt.

04.10.2010 Weitere Neuansetzungen
1: SK:
  Sp.Nr. 30 FC Sachsen - VSM Städtebau 22.10.2010, 19:30 Uhr (Spielpaarung wurde gedreht)
            Sp.Nr. 19  FC Sachsen - PKM Anlagenbau 29.10.2010, 19:30 Uhr (Spielpaarung wurde gedreht)
            SpNr. 13  FC Sachsen - 1. FC Lok 05.11.2010, 19:30 Uhr
Der Stichtag für die Qualifizierung zur Hallenmeisterschaft wird auf den 12.11.2010 verlängert

01.10.2010 Spielausfall
Das Spiel Städtebau - BSV Schönau  am heutigen Tage fällt wegen widriger Platzverhältnisse aus. Aus gleichen Gründen wird das Spiel Heiterblick - Brainstorm am 04.10.2010 abgeagt.

30.09.2010 Eneut Spielausfall
Das für den 01.10.2010 angesetzte Nachholespiel  Spvgg.1899 - Stadtwerke  muss wegen widriger Platzverhältnisse erneut ausfallen.

29.09.2010 Neuansetzungen
Von den ausgefallenenen Spielen gibt es bisher folgende Neuansetzungen: 

1.SK:  Sp.Nr.11 Nonplusultra - Brainstorm 08.10.  17:15 Uhr
            Sp.Nr.35 TuS Leutzsch - PKM Anlagenbau 18.10.  18:30 Uhr

2.SK: Sp.Nr.08 Holzhausen - Energetik 12.10. 17:00 Uhr
           Sp.Nr.11 Wahren - WSG Mitte  15.10. 17:00 Uhr

1.KK: Sp.Nr.14  Victoria - PKM II 15.10.17:00 Uhr
           Sp.Nr.15 Spvgg.1899 - Stadtwerke 01.10. 17:30 Uhr
           Sp.Nr.32 Victoria - Schönau II 11.10. 17:00 Uhr
           Sp.Nr.39 Schönau II - Spvgg.1899 15.10. 17:00 Uhr
          

 

28.09.2010 Spielausfall
Das für heute angesetzte Spiel Eintracht Holzhausen- WSG Mitte muss wegen schlechter Platzverhältnisse ausfallen.

27.09.2010 Spielausfall
Alle für heute angesetzten Spiele fallen aus: TSV 76 - Energetik, MoGoNo - Stadtwerke, Schönau II - Spvgg. 1899, 1.FC Lok - TuS Leutzsch,  Markkleeberg 1886 - PKM Anlagenbau II

17.09.2010 Spielausfälle
Die für heute angesetzten Spiele  Nr. 29 und 30 der 1. SK  Nonplusultra - Heiterblick und Städtebau - FC Sachsen  müssen leider ausfallen.

15.09.2010 Spielausfall
Das heute angestzte Punktspiel  BW West - TSV 76 fällt wegen Unbespielbarkeit der Plätze aus. Neuer Termin : 13.10.2010, 17.15 Uhr

13.09.2010 Spielabbruch
Das Punktspiel PKM Anlagenbau gegen BSV Schönau I  am 10.09.2010 wurde vom Schiedsrichter zur Halbzeit abgebrochen. Grund war eine Verletzung des Schiedsrichters, die er sich kurz vor der Halbzeit zuzog, als er aus Nahdistanz von einem scharf geschossenen Ball im Gesicht getroffen wurde. Es liegen keine schuldhaften Vergehen der beiden Mannschaften vor. Nach Lage der Dinge wird das Spiel neu angesetzt.

11.09.2010 Hallenmeisterschaften
Die Hallenmeisterschaften finden in diesem Jahr im Dezember wieder in der Ernst-Grube-Halle  statt. Am Sonntag, den 5.12.2010 spielt die 1. Kreisklasse von 9 - 13 Uhr und die 2. Stadtklasse von 14 - 18 Uhr. Die 1. Stadtklasse spielt am Sonnabend den 11.12.2010 von 14 - 18 Uhr. Spielberechtigt sind die Mannschaften der Plätze 1 - 6 der laufenden Punktspielrunde mit Stichtag 31.10.2010.  Eine evt. Verzichtserklärung ist bis zum 24.10.2010 abzugeben. Es würden dann die Mannschaften ab Platz 7 nachrücken.

24.07.2010 Hinweise zum Saisonstart
Wir möchten nochmals darauf hinweisen, dass der Jahresmannschaftsbeitrag in Höhe von 80 € bis zum 02.08. auf das Konto des FVSL überwiesen sein muss. Außerdem bitten wir, die Spielerlisten an die Staffelleiter bis zu diesen Termin zu übersenden. 
Am 6.8.2010 findet wieder die alljährliche Abteilungsleiterberatung statt. Dies ist für die Vereine eine Pflichtveranstaltung.  Insbesondere sprechen wir die Vereine an, die nur eine VSM   im Spielbetrieb haben und nicht durch die Abt. Fussball des Vereins vertreten werden können. Bei Nichtteilnahme droht  Sportgerichtsverfahren. Erspart Euch diese Geldausgabe!

11.07.2010 Änderung bei den Ansetzungen der 1. KK
Motor Gohlis Nord hat seinen Heimspieltag geändert. Die Mannschaft spielt nun montags zu Hause. Die Ansetzungen wurden entsprechend geändert.

07.07.2010 Die neuen Ansetzungen sind fertig
Endlich ist es so weit. Die Ansetzungen  für das Spieljahr 2010/11 haben wir fertig gestellt und können auf der Seite "Ansetzungen und Ergebnisse" eingesehen werden. Die 1. Pokalrunde wurde nach der letzten Ausschuss-Sitzung am 1.07.2010 ausgelost und ist ebenfalls einzusehen. Eine zusätzliche Benachrichtigung an die Mannschaften erfolgt nicht. 
Auf der Seite Spielbetrieb haben wir ein Rundschreiben mit einigen wichtigen Hinweisen eingestellt. Eine Rückschau mit statistischen Angaben über das abgelaufene Spieljahr ist auf der Seite Rückschau zu lesen. Die Adressenliste haben wir nach Angaben der Meldebögen auf den neuesten Stand gebracht. Falls hier noch überholte Daten drin sind, bitten wir um Mitteilung.
Die Spielerlisten mit den Namen, Geb.-Datum und Spielerpassnr. sind bis spätestens 1.8.10 an die Staffelleiter zu senden.

19.06.2010 Landesmeisterschaft im Freizeitfußball
Nach Abschluss der Punktspiele wurden der Erste und Zweite der 1. Stadtklasse  BSV Schönau und TuS Leutzsch für die Landesmeisterschaft am 21.08.2010 in Leipzig gemeldet.

18.06.2010 BSV Schönau auch Pokalsieger
Nach dem Meisterschaftserfolg schaffte BSV Schönau auch den Pokalsieg. Gegen VSM Städtebau gewann die Elf mit 2:0 (1:0).  In der ersten Viertelstunde bestimmten die Städtebauer das Spielgeschehen, ohne jedoch hochkarätige Chncen zu erarbeiten. Dann übernáhmen die Schönauer nach und nach das Kommando. Das 1:0 fiel dann in der 23. Minute durch Hendrik Fleer nach einer Flanke von der rechten Seite. Die 2. Halbzeit weist ein ausgeglichenes Spiel aus. Die Städtebauer bemühten sich um den Ausgleich, blieben aber meist an der gut gestaffeleten Abwehr des Gegners hängen.  Schönau konnte wiederum in der 61. Minute eine Flanke durch Steffen Küsel per Kopfball zum spielentscheidenden zweiten Treffer verwerten.

10.06.2010 Änderung Ü-35 LM
Wie uns der LFV mitteilt, sollen nun für die Ü 35 - LM die zwei ersten Mannschaften aus der Stadliga Alte Herren für die Teilnahme gewonnene werden, so dass die Einladung für den Volkssportbereich für dieses Turnier entfällt.

02.06.2010 Sächsische Landesmeisterschaften
Die Sächsische Landesmeisterschaft im Freizeitfußball findet am 21.08.2010 in Leipzig statt. Dafür qualifizieren sich aus Leipzig  der Meister und der Vizemeister  (1. und 2. der 1. SK)  aus unserem Volkssportbereich. Sollte eine Mannschaft diesen Termin nicht wahrnehmen wollen, rückt der Drittplatzierte nach.
Die Termine für die Sächsischen  Hallenmeisterschaften sind uns ebenfalls schon bekannt. Der Freizeitfußball  trägt die HM am 12.03.2010  aus (Ort noch nicht bekannt). Hierfür qualifizieren sich die Leipziger Mannschaften entsprechend dem Abschneiden bei der Stadtmeisterschaft, die voraussichtlich im Dezember 2010 durchgeführt wird. Für die Ü35-HM ist ein Qualifkationsturnier am 26.02.2011 und die Endrunde am 19.03.2011 vorgesehen. Für die Ü40 stehen dieTermine für diese Turniere  am 05.03.2011 und am 26.03.2011. Für diese beiden Turniere können sich die Mannschaften bewerben.

01.06.2010 Spielverlegung
Wegen des Pokalendspieles wird , wie bereits angekündigt,  das Spiel Nr.87 der 1. SK vom 18. Spieltag FC Sachsen - BSV Schönau auf den 11.06.2010, 19:30 Uhr vorverlegt. Das Nachholespiel Nr.66 Turbine - Städtebau findet ebenfalls am 11.06.2010, 18:30 Uhr statt. 

30.05.2010 Pokalendspiel perfekt
Bei den am Freitag ausgespielten Halbfinales haben sich VSM Städtebau und BSV Schönau I für das Endspiel am 18.06.2010 auf der Anlage des KSC,  Albersdorfer Straße qualifiziert. Beide Spiele gingen in die Verlängerung. VSM Städtebau behauptete sich gegen LVB Heiterblick mit 3:2 . BSV Schönau entschied die Partie gegen PKM Anlagenbau gar erst im 11m-Schießen mit 2:1 für sich.

21.05.2010 Rahmenspielplan 2010/11
Der vorläufige Rahmenspielplan für das kommende Spieljahr liegt jetzt vor und ist unter der Seite Ansetzungen/Ergebnisse einzusehen.

04.05.2010 Pokalauslosung 4. Runde (Halbfinale)
Die Auslosung des Pokalhalbfinales auf der  heutigen Sitzung des VSA ergab folgende Paarungen:
Spiel-Nr. 24  VSM Städtebau - LVB Heiterblick
Spiel-Nr.25   PKM Anlagenbau - BSV Schönau I
Beide Spiele finden am Freitag, den 28.05.2010, 18.30 Uhr statt.

Das Endspiel findet am  Freitag, den 18.06.2010, 18:30 Uhr auf der Anlage des KSC in Knautkleeberg, Albersdorfer Straße statt. Auf den Punktspielplan hat dieser Termin folgende Auswirkungen:
Sollten LVB Heiterblick und BSV Schönau I das Endspiel erreichen, werden die Spiele Nr. 86 (Turbine - Heiterblick) und 87 (FC Sachsen - Schönau I) der 1. SK auf Freitag, den 11.06.2010 vorverlegt. Wenn PKM Anlagenbau das Endspiel erreicht, findet  das Spiel Nr. 87 (PKM -ATV 1845) der 2. SK am Freitag, den 25.06.2010 statt.


12.04.2010 Pokalauslosung 3. Runde (Viertelfinale)
Bei der heutigen Sitzung des VSA wurden folgende Paarungen der 3. Runde gezogen:

Nr.20 Sieger TSV Wahren/Turbine - BSV Schönau I
Nr.21 WSG Mitte - Sieger LVB Heiterblick /BW West
Nr.22 Sieger PKM Anlagenbau/Energetik- TSV 76
Nr.23 Sieger Markkleeberg/Städtebau - Sieger 1.FC Lok/Spvgg.1899
Alle Spiel finden am Freitag, den 30.04.2010, 18:30 Uhr statt.

06.03.2009 TuS Leutzsch Zweiter bei der Sächsischen Hallenmeisterschaft
Bei der Sächsichen Hallenmeisterschaft im Freizeitfussball  konnte   das Team von TuS Leutzsch den 2. Platz erringen. Im Endspiel unterlag man VfB Fortuna Chemnitz  mit 1 :3.  Im Halbfinale wurde Vorjahressieger Budissa Bautzen mit 3:1 bezwungen. Der andere Leipziger Teilnehmer VSM Städtebau blieb zum Teil unter seinen Möglichkeiten und wurde nur Sechster. Am Einzug ins Halbfinale scheiterte das Team allerdings nur durch ein um ein Tor schlechteres Torverhältnis gegenüber Bautzen, konnte aber in der Vorrunde Chemnitz die einzige Niederlage beibringen.

13.12.2009 Auslosung 2. Runde Pokal
Bei der Hallenmeisterschaft wurde die 2. Runde im Pokal ausgelost. Alle Spiele finden am Montag, den 29.03.2010 statt. Da in dieser Woche Freitag ein Feiertag (Karfreitag) ist, musste teilweise auf den Ersatzspieltag der Mannschaften zurückgegriffen werden. Wir bitten die Platzmannschaften, die Termine zu prüfen.

12.12.2009 TuS Leutzsch Hallenstadtmeister 2009/10
Spannend bis zum letzten Spiel ging es bei der HM der  1. SK zu. Im letzten Moment konnte sich TuS Leutzsch durch ein Last- Minute-Tor gegen Nonplusultra den Titel sichern. Zuvor wurden die beiden ärgsten Mitkonkurrenten mit jeweils 2:0 geschlagen. Vorjahreszweiter VSM Städtebau wurde auch in diesmal Vizemeister vor Titelverteidiger BSV Schönau. Vierter wurde LVB Heiterblick vor Nonplusultra, die beide ohne Sieg blieben. Der FC Sachsen blieb dem Turnier unentschuldigt  fern, worüber noch zu sprechen sein wird. Torschützenkönig wurde mit 6 Treffern Werner Kinast (VSM Städtebau).

22.11.2009 Knappe Entscheidung beim Hallenturnier der 2. Stadtklasse
Nur durch das bessere Torverhältnis wurde das Turnier der 2. Stadtklasse, bei dem Brainstorm leider noch kurzfristig seine Teilnahme absagte, entschieden. Stahlfeuer setzte sich  mit nur einer Niederlage gegen den Zweiten Motor Gohlis Nord knapp durch. Den 3. Platz belegte PKM Anlagenbau vor ATV 1845 und Aufbau Entwurf. Die meisten Tore erzielten Silvio Arndt (Stahlfeuer) und Peter Schmieder (MoGoNo) mit je 4 Toren, so dass hier ein "9m-Stechen" über den Pokalgewinn zugunsten  von Silvio Arndt entschied.

21.11.2009 LFC 07 Hallenmeister der 1. Kreisklasse
Bei dem Turnier zur Ermittlung der besten Hallenmannschaft der 1. Kreisklasse setzte sich LFC 07 ungeschlagen bei nur einem Remis gegen die Konkurrenz unangefochten durch. Zweiter wurde TSV Wahren vor den punkt- und torgleichen Mannschaften von Glückauf 74 und Victoria 90.  In dem sehr fairen Turnier kam Energetik auf Platz 5 ein, während die Stadtwerke für sie etwas enttäuschend nur einen Punkt holten und Sechster wurden.Die meisten Tore erzielte mit 7 Treffern Marco Julius (LFC 07).

22.10.2009 Qualifizierung für die Hallenmeisterschaft
Nach Abschluss der Spiele bis Oktober haben sich folgende Mannschaften für die Hallenturniere qualifiziert:
1. SK: BSV Schönau I, VSM Städtebau, LVB Heiterblick, TuS Leutzsch, Nonplusultra, FC Sachsen.
2.SK: PKM Anlagenbau, Motor Gohlis Nord, Brainstorm, ATV 1845, BW West, LSV Stahlfeuer.
1. KK: TSV Wahren, Victoria 90,  LFC 07, Energetik, Stadtwerke, Glückauf 74 (für Svgg 1889, von denen eine Verzichtserklärung vorliegt).
Termine: 1.KK.: 21.11.09, 9 -13 Uhr, 2. SK.: 21.11.09, 14 - 18 Uhr, 1.SK 12.12.09 14 - 18 Uhr
Ort: Ernst-Grube-Halle

08.09.2009 Ausfüllung der Spielberichtsbögen
Aus gegebenem Anlass möchten wir nochmals auf die ordnungsgemäße Ausfüllung der Spielberichtsbögen hinweisen. Dazu gehört die vollständige Ausfüllung des Kopfes (Spielklasse, Spielnummer) und vor allem das deutliche Schreiben der Spielernamen. Sie sind manchmal kaum zu entziffern. Es ist auch darauf zu achten, dass nach dem Spiel die Torschützen eingetragen werden.

08.09.2009 Hallenmeisterschaften
In der kommenden Winterpause führen wir drei Hallenturniere, je eins für jede Spielklasse,  durch.  Die 1. KK  und die 2.
SK spielen am 21.11.09 vormittags bzw. nachmittags, die 1. SK spielt am 12.12.2009, nachmittags ihr Turnier aus. Die genaue Zeit wird noch bekanntgegeben. Es sind pro Staffel 6 Mannschaften spielberechtigt.  Die auf den Plätzen 1 - 6 stehenden Mannschaften nach der Hinrunde (Stichtag 30.10.) haben sich für das jeweilige Turnier qualifiziert.  Evt.Verzichtserklärungen sind bis zum  20.10.2009 an die Staffelleiter zu melden. Dann würden nichtqualifizierte Mannschaften nachrücken.

21.08.2009 BSV Schönau  sächsischer Vizemeister
Bei der am 15.08.2009 in der Sportschule Abtnaundorf ausgetragenen Landesmeisterschaft im Freizeitfussball konnten unsere drei Vertreter recht gut abschneiden. Stadtmeister BSV Schönau wurde ohne Punktverlust und ohne Gegentor Gruppensieger und unterlag im Endspiel dem Vorjahressieger Königswalder Kickers denkbar knapp und etwas unglücklich mit 0:1. TuS Leutzsch als Gruppenzweiter der anderen Gruppe (im ersten Spiel wurde der spätere Turniersieger mit 1:0 bezwungen) gewann um Platz 3 gegen Fortuna Chemnitz mit 1:0. Der 1. FC Lok belegte den 6. Platz. Gegen VSM 99 Dresden Nord unterlag man 2:4.

29.07.2009 Mannschaftslisten 2009/10
Wir möchten darauf aufmerksam machen und darum bitten, dass die Mannschasftslisten mit den Spielernamen (einschl. Geb.-Datum und  Spielerpassnr.)  bis zum 7.8.09 bei den Staffelleitern vorliegen. Die Zustellung kann auch per e-mail erfolgen.

24.07.2009 Änderungen bei den Spielansetzungen
Bei den Spielansetzungen der 1. Stadtklasse haben sich Korrekturen ergeben. Das betrifft die Heimspiele von LVB Heiterblick, die ihre Spiele auf eigenem Platz  künftig montags austrägt.  Außerdem wurde wegen des Ostermontags der 10. mit dem 11. Spieltag vertauscht. Wir bitten dies zu beachten.

09.07.2009 Spielansetzungen
Die Spielansetzungen für das neue Spieljahr sind fertig und auf der Seite  Ansetzungen eingestellt. Hierzu gibt es das Rundschreiben 1/2009, das als Unterseite auf der Seite Spielbetrieb zu lesen ist.

19.06.2009 1.FC Lok wiederholte Vorjahreserfolg
Der 1. FC Lok wiederholte seinen Pokalerfolg aus den letzten beiden Jahren. Wie im Vorjahr war der  alte und neue Stadtmeister BSV Schönau der Endspielpartner. Lange Zeit war der Spielausgang völlig offfen, doch entwickelten die Probstheidaer mit der Zeit den größeren Druck auf das gegnerische Tor. Die Schönauer standen jedoch recht gut und ließen nur wenig Torchancen zu. Erst in der 49. Minute fand Lok-Stürmer Ronny Jäckel nach mehreren vergeblichen Schussversuchen  eine Lücke. Es sollte das spielentscheidende Tor bleiben, denn die alles auf eine Karte setzenden Schönauer trafen in der 65. Minute nur die Latte. Vor dem Spiel wurden die Schönauer für die Titelverteidigung des Stadtmeisters geehrt.

26.05.2009 Pokalendspiel
Das Pokalendspiel bestreiten wie im Vorjahr  die Mannschaften  von BSV Schönau I und 1. FC Lok. Das Spiel findet am 19.06.2009 18.30 Uhr auf der Anlage der Knautkleeberger Kickers statt. Das Punktspiel MoGoNo  gegen BSV Schönau I wird aus diesem Grunde auf den 26.06.2009, 18.30 Uhr verlegt.

 13.05.2009 Termin Sachsenmeisterschaft Großfeld
Die Sachsenmeisterschaft im Freizeitfußball findet am 15.08.2009 in Leipzig statt. Bis zu 3 Mannschaften sind aus dem Leipziger Bezirk  startberechtigt. Teilnahmeberechtigt sind die ersten 3 platzierten Mannschaften der 1. Stadtklasse, bei  Verzicht rücken die nächsten Mannschaften nach.
Außerdem sind 2 Großfeld-Turniere für Ü35 (findet am 22.8.2009 ebenfalls in Leipzig) und Ü40 (am 29.08.2009 auch in Leipzig) ausgeschrieben. Wenn eine Mannschaft an einer Teilnahme Interesse hat, bitte ich um Mitteilung bis zum 20. 05.2009. Drei Teilnehmer je Turnier sind möglich. Ein Kombination aus mehreren Mannschaften ist nicht startberechtigt.

30.04.2009 Auslosung Halbfinale
 Die Auslosung des Pokalhalbfinales ergab folgende Paarungen:
Aufbau Entwurf - BSV Schönau I
1. FC Lok - LVB Heiterblick
Beide Spiele  finden am Montag, den 25.05.2009, 18:30 Uhr statt.28.04.2009 Pokalviertelfinale
Für das Halbfinale haben sich LVB Heiterblick. 1. FC Lok, BSV Schönau I und Aufbau Enrwurf qualifiziert. Die Auslosung erfolgt am Donnerstag, den 30.04.2009.

08.04.2009 Auslosung Pokal 3. Runde
Die heute vorgenommene Auslosung ergab folgende Paarungen:
LVB Heiterblick - TSV 1893 Wahren,
Sieger LSV Stahlfeuer/1.FC Lok - Motor Gohlis Nord
BSV Schönau I - SV 1899
TuS Leutzsch - Aufbau Entwurf
Alle Spiele finden am Mo. 27.04.2009, 18:30 Uhr statt.

07.04.2009 Korrektur der Anstoßzeiten
Die Spiele des 9. Spieltages der 1. Satdtklasse Nr. 033, 034 und 036 beginnen wie in den übrigen Klassen erst 18.30 Uhr.06.04.2009 Ergebnismeldung
Die meisten Mannschaften haben  eine e-mail von einem Michael Jurk über  die Ergebnismeldung erhalten. Die darin genannte Homepage ist keine offizielle Homepage des FVSL und des Volkssportausschusses. Es besteht hierzu demzufolge auch keine Meldepflicht der Ergebnisse.  Für die Meldung im Volkssportbereich gelten nach wie vor die getroffenen Reglungen. Das heißt, die Übermittlung erfolgt an meldung@fvsl-volkssport.de abends nach dem Spiel, spätestens bis Mittag des nächsten Tages. Daran werden wir auch weiterhin festhalten. Andere Meldepflichten bestehen in unserem Bereich nicht!

02.04.2009 Auslosung  Pokal 3. Runde und Endspieltermin
Die 3. Runde  wird am Mittwoch, den 8. April 2009, 10.00 Uhr zur Sitzung des Volkssportausschusses ausgelost.
Das Endspiel findet am Freitag, den 19. Juni 2009, 18:30 Uhr wieder auf der Anlage des KSC  1864 in Knautkleeberg statt. Ein an diesem Tag evt. angesetztes Punktspiel eines Endspielteilnehmers  wird auf Freitag, den 26.06.2009 verlegt.
Die 3. Runde  wird am Mittwoch, den 8. April 2009, 10.00 Uhr zur Sitzung des Volkssportausschusses ausgelost.
Das Endspiel findet am Freitag, den 19. Juni 2009, 18:30 Uhr wieder auf der Anlage des KSC  1864 in Knautkleeberg statt. Ein an diesem Tag evt. angesetztes Punktspiel eines Endspielteilnehmers  wird auf Freitag, den 26.06.2009 verlegt.

21.03.2009Spielverlegung
Das Pokalspiel Nr. 014 LSV Stahlfeuer - 1. FC Lok findet erst am 15.04.2009 statt.

18.03.2009 Rainer Hille wird 60
Unser Staffelleiter Rainer Hille begeht am 19. März seinen 60. Geburtstag. Die Fußballgemeinde des Volkssportbereiches gratuliert ganz herzlich und wünscht ihm für die kommenden Lebensjahre alles Gute!

10.03.2009 BSV Schönau auf dem 4. Platz der Hallenlandesmeisterschaft
Bei der diesjährigen sächsischen Hallenmeisterschaft im Freizeitfußball in Wilsdruf konnten unsere beiden Vertreter keinen vorderen Platz belegen. Dabei hatte das Team von BSV Schönau etwas Pech, denn im Halbfinale unterlagen sie Borea Dresden erst im 9m-Schießen. Dasselbe Schicksal ereilte den Schönauern auch im kleinen Finale gegen die Königswalder Kickers. Meister wurde  Budissa Bautzen, die ihre einzige Niederlage  (0:1) in der Vorrunde von den Schönauern bezogen.  Sie gewannen das Endspiel mit 2:0 gegen Borea Dresden. Der Leipziger Stadtmeister LVB Heiterblick konnte bei ihrer ersten Teilnahme nur Lehrgeld zahlen. Im Spiel um Platz 7 gewannen sie nach 9m-Schießen gegenWacker Wittgendorf. Ronny Kracht  (BSV Schönau) wurde in das Allstar-Team gewählt.

04.02.2009 Termine für Pokalspiele
Die Termine für die Pokalspiele sind auf der Seite Ansetzungen und Ergebnisse einzusehen und sind amtlich. Es werden keine weiteren Informationen an die Mannschaften versandt.

13.12.2008 Überraschungssieg bei den Hallenmeisterschaften 
Bei den Hallenmeisterschaften der Stadtklassen  gab es eine faustdicke Überraschung. Neuer Stadtmeister wurde VSM LVB Heiterblick. Die Mannschaft spielte taktisch durchweg sehr diszipliniert , zeigte sich im Abwehrverhalten (außer in der letzten  Minute gegen BSV Schönau, als der fast sichere Sieg noch vergeben wurde) sehr konzentriert und hatte in Steve Schmidt den überragenden Torschützen.  Titelverteidiger Schönau leistete sich zwei Unentschieden, was dann nur zum 2. Platz reichte.  Dritter wurde TuS Leutzsch . Die weiteren Plätze: 4. 1. FC Lok, 5. Aufbau Entwurf, 6. Turbine.

Das Niveau des Kreisklassenturniers wurde von PKM Anlagenbau und Brainstorm eindeutig beherrscht.  Beide Mannschaften trennten sich im letzten Spiel 3:3, was PKM zum Titelgewinn reichte, da Brainstorm vorher mit einem Remis patzte. Mit großem Abstand  folgen auf den Plätzen LFC 07, 1886 Markkleeberg, Glückauf 74 und Spvgg 1899 .

13.12.2008 Pokalauslosung 2. Runde
Heute mittag wurden im Rahmen der Hallenmeisterschaften folgende Spielansetzungen ausgelost:

Aufbau Entwurf - Energetik
LSV Stahlfeuer - 1. FC Lokomotive
LFC 07 - LVB Heiterblick
TSV Wahren  - Turbine
TuS Leutzsch - Brainstorm
PKM Anlagenbau - Motor Gohlis Nord
WSG Mitte - Spvgg 1899
Stadtwerke - BSV Schönau I

 

11.12.2008 Hallenmeisterschaft
Der Erste und der Zweite  des Stadtklassen-Hallenturniers qualifizieren sich für die sächsische Hallenlandesmeisterschaft im Freizeitfußball, die am 07.03.2009 in Wilsdruff stattfindet.

11.12.2008 Auslosung Pokal 2. Runde
Die Paarungen der 2. Pokalrunde werden  am  kommenden Sonnabend zur Hallenmeisterschaft  ausgelost.

06.10.2008 Spielausfall
Das für heute angesetzte Punktspiel TuS Leutzsch - 1. FC Lok muss leider wegen Unbespielbarkeit des Platzes ausfallen.

08.09.2008 Hallenmeisterschaft
 Die diesjährigen Hallenmeisterschaften werden in einem etwas anderen Modus durchgeführt. DasTurnier wird in einer  Staffel mit   6 Mannschaften gestartet, wobei jedes Team gegen jedes spielt. Es entfallen somit die Überkreuzvergleiche (Jede teilnehmende Mannschaft hat dann 5 Spiele).  Es sind wieder zwei Turniere vorgesehen, eines für die Stadtklassen und eines für die Kreisklassen. Für die Teilnahmeberechtigung gelten die Platzierungen nach Ende der 1. Runde (Stand 30.10.2008): aus der 1. SK bzw. KK die Plätze 1-4, aus der 2. SK bzw. KK die Plätze 1 und 2. Bei Verzicht einer Mannschaft rückt die nächstplatzierte Mannschaft nach. Verzichtserklärungen sind bis 30.10. 2008 kund zu tun. Die Turniere finden voraussichtlich am Samstag, den 13.12.2008 in der Ernst-Grube-Halle statt. Die endgültige Terminbestätigung erfolgt bis Ende dieses Monats.

07.09.2008 TuS Leutzsch Sächsischer Vizemeister
Der Leipziger Vizemeister im Volkssportbereich TuS Leutzsch belegte bei den Sächsischen Landesmeisterschaften im Sportpark Abtnaundorf den 2. Platz hinter dem Titelverteidiger Königswalder Kickers. Herzlichen Glückwunsch!
Ergebnisse unter  www.sfv-online.de/news-495.html

02.09.2008 Ansetzung  Pokalspiele
Die beiden ausgefallenen Spiele werden wie folgt neu angesetzt:
Sp.-Nr. 04  Stadtwerke - Roter Stern    Mo. 06.10.2008, 17.15 Uhr
Sp.-Nr. 10  TSV Wahren - ATV 1845     Mo. 06.10.2008, 17.15 Uhr

21.08.2008 Paarung gedreht
Für das für den 6.10. angesetzte  Punktspiel der 1. Stadtklasse  1. FC Lok - TuS Leutsch (Spiel 03) wird das Heimrecht getauscht. Das Spiel findet also bei TuS Leutsch statt, das Rückspiel wird dann beim 1. FC Lok ausgetragen.

11.08.2008 Spielverlegung
Das für den 13.8. angesetzte  Pokalspiel Stadtwerke - Roter Stern (Spiel 04) muss leider abgesagt werden, da für die Mannschaft Roter Stern noch keine Spielerpässe vorliegen. Über einen neuen Termin wird noch entschieden.

10.07.2008 Neue Ansetzungen
Die Ansetzungen für das kommende Spieljahr sind da und können eingesehen werden. Ein Rundschreiben hierauf dieser Homepage.zu findet ihr  13.06.2008 Pokalverteidiger 1. FC Lok erneut siegreich - 2:1 (1:1) gegen BSV Schönau I
Nach einem  über weite Strecken hochklassigen und fairen Spiel konnte der 1. FC Lok gegen Stadtmeister BSV Schönau auch in diesem Jahr als Sieger vom Platz gehen. Die Probstheidaer legten zu Beginn ein hohes Tempo vor und belagerten fast ständig das Schönauer Tor. Thomas Weiß im Schönauer Tor verhinderte mehrfach mit tollen Paraden das Führungstor des Gegners. Ab der 20. Minute konnten sich die Schönauer  aus der Umklammerung allmählich befreien, doch druckvoller spielte weiterhin Lok. Etwas überraschend dann das 1:0 für Schönau in der 32. Minute, als Marco Schwab einen 25m-Freistoss  direkt verwandelte. Doch der 1. FC Lok ließ sich davon nicht beirren, schaffte noch unmittelbar vor dem Halbzeitpfiff von Schiedsrichter Jens Richter durch Sven Wagner den Ausgleich. Nach dem Seitenwechsel überlief der Lok-Torjäger Michael Oesterreich in der 38. Minute gleich mehrere Gegenspieler und verwandelte zur 2:1-Führung. Bis zum Ende gab es jetzt einen offenen Schlagabtausch, die Chancen häuften sich auf beiden Seiten fast im Minutentakt.  In der 53. Minute vergaben die Schönauer wohl ihre größte Chance zum Ausgleich, als ihr rechter Außenstürmer den Ball aus 5 m über das Tor schoss. So blieb es beim 2:1- Erfolg für die Elf des  1. FC Lok, die vor dem Spiel als Staffelsieger und Aufsteiger zur 1. Stadtklasse genauso wie BSV Schönau I als Stadtmeister 2007/08 geehrt wurde. Bilder vom Spiel

06.06.2008 Pokalendspiel steht
Am 13.06.2008 bestreiten BSV Schönau I und der 1. FC Lok das Pokalendspiel auf dem Sportplatz  Albersdorfer Straße In Knautkleeberg. Bsv Schönau qualifizierte sich mit einem 2:1 (1:1)-Erfolg gegen PKM Anlagenbau. der 1.FC Lok konnte sich erst im 11m-Schießen mit 3:4 bei VSM Städtebau durchsetzen. Nach Ablauf der regulären Spielzeit und der Verlängerung stand es 1:1 (0:1).

04.06.2008 Meldebogen 2008/009
Wir möchten  nochmals daran erinnern, dass die Melduung  für das kommende Spieljahr bis zum 10.06.2008 erfolgen soll. Es gibt für den Volkssportbereich ein zusätzliches Formular, dass direkt an die Geschäftsstelle gesendet werden muss. Fragt bei eurer Abteilung Fussball nach, ob eine Versendung  erfogt ist.

01.06.2008 Staffelsieger stehen fest
Bereits vor Ablauf des letzten Spieltages stehen in allen Klassen die Staffelsieger fest. Stadtmeister wurde wie im Vorjahr BSV Schönau I als Staffelerster der 1.SK. In der 2. SK setzte sich der Aufsteiger 1. FC Lok wiederum unangefochten durch. Der Vorjahresabsteiger TSV 76  schaffte als Staffelsieger der 1. KK den sofortigen Wiederaufstieg. Neuling FV Brainstorm behauptete sich sich in der 2. KK gegen seine Konkurrenten. Allen Mannschaften herzlichen Glückwunsch!

06.05.2008 Pokalhalbfinale
Nach dem gestern komplett ausgespielten Vietelfinale ergeben sich für das Halbfinale folgende Ansetzungen:
029   BSV Schönau I - PKM Anlagenbau  am 02.06.08, 18.30 Uhr
030   VSM Städtebau  -  1.FC Lok am 06.06.08, 18.30 Uhr.

Endspiel:  031  Sieger Spiel 029 - Sieger Spiel 30 am 13.06.2008  Albersdorfer Straße (KSC)

18.04.2008 Spielabsage
Das für heute angesetzte Punktspiel SV Brehmer - BSV Schönau II fällt wegen Unbespielbarkeit des Platzes aus.

16.04.2008 Spielausfall
Das für heute angesetzte Punktspiel zwischen BW West und ATV 1845 muss wegen Unbespielbarkeit des Platzes ausfallen.

14.04.2008 Neuansetzungen
Die bisher ausgefallenen Spiele sind neu angesetzt worden. Die Termine sind auf der Seite Ansetzung/Ergebnisse zu entnehmen. Eine weitere schriftliche Benachrichtigung außer per e-mail erfolgt nicht.

11.04.2008  Zentrale Spielabsage
Aufgrund der Witterungsbedingungen fallen am Wochenende alle Spiele aus. Damit  können die heute angesetzten Spiele im Volkssportbereich ebenfalls nicht stattfinden. Der gesamte 8. Spieltag wird neu angesetzt.

10.04.2008 Spielabsage
Wegen Unbespielbarkeit der Plätze an der Demmeringstraße muss das Punktspiel Nr. 029 der 2. KK  Spvgg 1899 - SV Brehmer  am 11.04.2008 leider ausfallen.  Auch das Spiel Nr. 030 Seehausen - PKM Anlagenbau wurde von der Platzkommision heute abgesagt
Wegen der miserablen Wetterlage kann es zu weiteren Ausfällen kommen. Biite beachtet weitere Mitteilungen auf dieser Seite, da vorzeitige Absagen möglich sind.

09.04.2008 Anstoßzeit 9. Spieltag
Im Ansetzungsheft stehen zum 9. Spieltag unterschiedliche Anstoßzeiten. Wir haben uns  entsprechend Rahmenspielplan darauf  festgelegt, dass alle Spiele (außer beim FC Sachsen) um 18.30 Uhr beginnen.

07.04.2008 Pokalansetzungen
Bei der heutigen Ausschusssitzung wurden folgende Paarungen für das Vietelfinale ausgelost:

025  1. FC Lok - Brainstorm                 05.05.2008, 18.30 Uhr
026  BSV Schönau I - Glückaurf 74     05.05.2008, 18.30 Uhr
027  Energetik - PKM Anlagenbau      05.05.2008, 18.30 Uhr
028  VSM Städtebau - TuS Leutzsch   05.05.2008, 18.30 Uhr.

Für das Halbfinale, dass zwischen dem 02. und 06.06. ausgetragen wird, stehen folgende Paarungen an:
029   Sieger Spiel 026 - Sieger Spiel 027
030   Sieger Spiel 028 - Sieger Spiel 025

Das Endspiel findet am Fr. den 13.06.2008, 18.30 Uhr auf dem Sportplatz Albersdorfer Straße statt. Der dort ansässige Verein Knautkleeberger Kickers ist in diesem Jahr Gastgeber für die Pokalendspiele im Frauen-, Männer- und Volkssportbereich .  Wegen des vorgegebenen Termins kann es für  die Endspielpartner kurzfristig zur Spielverlegung eines am gleichen Tage angesetzten Punktspieles kommen. Dieses Punktspiel würde dann eine Woche später ausgetragen werden. 

05.04.2008  Heimspiele Glückauf 74
Wir möchten nochmals darauf hinweisen, dass die Mannschaft von Glückauf 74 ab sofort ihre Heimspiele auf dem Sportplatz an der Döllingstraße durchführt. 

04.04.2008 Pokalauslosung
Die Pokalauslosung für das Viertelfinale erfolgt am Montag, den 07.04.08 , 10. 00 Uhr zur Ausschusssitzung

 19.03.2008 Rundschreiben 01/2008
Ein neues Rundschreiben ist erschienen. Bitte die entsprechende Seite anklicken.

18.03.2008 Sächsische Hallenmeisterschaft Ü40 in Riesa
Bei der Sächsischen Landesmeisterschaft Ü40 konnten die beiden leipziger vertreter LFC 07 und VSM Städtebau nur die Plätze 6 und 7 belegen. In dem auf hohem Niveau stehenden Turnier gewann TSV IFA Chemnitz (nur ein Unentschieden)  vor Meißner SV 08 und FV Neuhausen/Cämmerswalde. Vorjahressieger SC Riesa kam hinter der SG Dresden Striesen nur auf dem 5. Platz

11.03.2008 BSV Schönau Sechster bei der Sachsenmeisterschaft
Bei der Sächsischen Meisterschaft im Freizeitfussball am 1.3.2008 in Wilsdruff belegte Stadtmeister BSV Schönau den 6. Platz. Die Ergebnisse sind unter der Seite Ansetzungen/ Ergebnisse einzusehen.

25.02.2008 Neue e-mail-Adressen
Nach dem Umzug zu einem neuen Provider  haben sich die e-mail- Zugänge innerhalb des Volkssportausschusses geändert. Im einzelnen sind wir ab sofort wie folgt zu erreichen:

Helge Schmidt
Eckhard Prager
Rainer Hille
Ergebnismeldung

Die bisherigen Adressen sind weiterhin bis Ende Juni gültig.

 

31.01.200 Teilnehmer Sächsische Hallenmeisterschaft
Die Teilnehmer für die einzelnen Turniere stehen fest. Für das Turnier des Freizeitfussballs in Wilsdruff am 01.03.2008 nimmt Hallenmeister BSV Schönau teil. Bei dem Ü40-Turnier am 15.03. in Riesa nehmen VSM Städtebau und LFC 07 teil. Zum Ü35 Turnier wurde uns vom Leipziger Fußballverband kein Teilnehmerplatz zur Verfügung gestellt.

29.01.2008 Sächsische Hallenmeisterschaften
Da die Meldefrist  verstrichen ist und bisher nur eine Mannschaft sich für das Ü40 gemeldet hat, fragen wir nochmals an, ob Teilnahmeinteresse  für die beiden ausgeschriebenen Turniere des Sächsischen Fußballverbandes besteht. Für die Turniere Ü35 ( alle Spieler müssen mindestens 35 Jahr alt sein) am 8.3. in Mittweida und Ü40 (für Spieler über 40 Jahre alt) am 15.03.08 in Riesa können wir noch je eine Mannschaft melden.  Letzte Meldefrist ist der 02.02.08. 

21.01.2008   Homepage wieder vollständig erreichbar
Die Seiten sind nun zu einem neuen Provider umgezogen. Damit sollten die Probleme der letzten Tage der Vergangenheit angehören. Sollten noch Probleme auftauchen, bitte eine Information an den Webmaster (siehe Impressum)

20.01.2008  Termine für Pokalspiele
Da die Seite für Ansetzungen und Ergebnisse immer noch nicht funktioniert, stelle ich die Pokalansetzungen vorerst hier ein:

17 TuS Leutzsch - ATV 1845         31.03.08
18 Victoria - Städtebau                   04.04.08
19 Energetik - SV Ost                     31.03.08
20 Brainstorm - Aufbau Entwurf   28.03.08  (17.30 Uhr)  
21 BSV Schönau I - MoGoNo        31.03.08
22 PKM Anlagenbau- Stahlfeuer  04.04.08
23 1.FC Lok - FC Sachsen            31.03.08
24 Glückauf 74 - TSV 76                 04.04.08
Allg. Spielbeginn: 18.00 Uhr

04.01.2008   Probleme mit Teilen der Homepage
Seit einigen Tagen sind Teile der Homepage nicht erreichbar. Der Provider ist informiert und kümmert sich um Abhilfe.

21.12.2007  Fundsache
Bei der Hallenmeisterschaft
ist mir eine graue Trainingsjacke "zugelaufen".  Wer eine Jacke vermisst, kann sich mit helge Schmidt in Verbindung setzen.

16.12.2007  Pokalauslosung 2. Runde
Im Rahmen der Hallenturniere wurde die 2. Runde ausgelost. Glücksfee war die kleine Paula, mit der Begegnung 1. FC Lok -FC Sachsen den Hit  zog. Im einzelnen : TuS Leutzsch - ATV 1845, Victoria 90 - Städtebau, Energetik - SV 1858 Ost, SV Brainstorm - Aufbau Entwurf, BSV Schönau I - Motor Gohlis Nord, PKM Anlagenbau - LSV Stahlfeuer, 1. FC Lok - FC Sachsen, Glückauf 74 - TSV 76. Die Spiele weren in der Zeit  zwischen 31.03. und 4.4.08 ausgetragen.

16.12.2007  BSV Schönau I und TSV 1886 Markkleeberg Sieger bei den Hallenturnieren
Sieger bei der Hallenstadtmeisterschaft 2007/08 wurde BSV Schönau. Im Endspiel bezwangen die Schönauer,die in der Vorrunde alle Spiele ziemlich unangefochten  gewannen, das Team von VSM Städtebau, die in der Vorrunde mit einem tollen Kombinationsspiel ihre Staffelkonkurrenten in Schach hielten, mit 2 : 0. In diesem teilweise hochklassigem Turnier zeigten durchweg alle Mannschaften gute Fußballkost und ließen so nie lange Weile aufkommen. So steigerte sich Vorjahressieger Motor Gohlis Nord  nach verkorkstem Start noch prächtig und kam  noch nach einem 3:1 gegen den 1. FC Lok im kleinen Finale auf den 3. Platz. Auch die auf den Plätzen 5-8 liegenden Mannschaften enttäuschten keineswegs und trugen zu dem guten Gesamtniveau bei. Torschützenkönig wurde Marco Schwab (BSV Schönau) mit 6 Toren.

Das zum ersten Male ausgetragene B-Turnier der Kreisklassen-Mannschaften stand zu Beginn unter keinem guten Stern, da eine Mannschaft (Energetik) kurzfristig absagen musste und eine weitere Mannschaft (PKM Anlagenbau) ohne Angaben von Gründen nicht antrat.  Die verbliebenen 6 Mannschaften spielten  in einer Staffel um den Turniersieg, wodurch jede Mannschaft ein Spiel mehr auszutragen hatte. Hier setzte sich unangefochten TSV 1893 Markkleeberg ohne Punktverlust durch. Ebenso überzeugte das Team von TSV 1893 Wahren, dass nur gegen den Turniersieger verlor, gegen die Mitbewerber aber dominierte. Die meisten Tore erzielte Patric Köppig (Markkleeberg) mit 11 Treffern.

Ergebnisse unter der Seite Hallenmeisterschaften

11.12.2007  Änderung bei den  Teilnehmern des Stadtklassenturniers
Nach der kurzfristigen Absage der nachnominierten Mannschaft von Turbine hat sich Motor Gohlis Nord bereit erklärt, in die Bresche zu springen. Dafür herzlichen Dank! Am Spielplan ändert sich außer dem Tausch der Mannschaftsnamen nichts.
Noch eine Information:  An diesem Tage wird die Auslosung der 2. Pokalrunde vorgenommen.

23.10.2007  Hallenmeisterschaft  Volkssportbereich
Entgegen der Ankündigung im Rundschreiben des FVSL  sei darauf hingewiesen, daß das Turnier der Kreisklassen am 15. 12. vormittags (10.00  - 14 Uhr) und das Turnier der Stadtklassen nachmittags (15 - 19 Uhr) stattfindel. Die Ausschreibung wird in den nächsten Tagen nach Ablauf der Absagefrist veröffentlicht.

16.09.2007  Volkssportstempel auf Spielerpässen
Aus gegebenen Anlässen weisen wir nochmals darauf hin, dass die Spielerpässe für Spieler im Spielbetrieb des Volkssportbereiches mit dem Stempel "Volkssport" und der Abzeichnung des Staffelleiters bzw. Vorsitzenden versehen sein müssen. Spieler mit Pass ohne diesen Stempel können vom Spiel ausgeschlossen werden. Deshalb überprüft bitte nochmals alle Pässe und holt den Eintrag bei fehlendem Stempel sofort ein.

10.09.2007  Hallenmeisterschaften Volkssportbereich
Die Hallenmeisterschaft findet für das Spieljahr 2007/08 am 15.12.2007 in der Enst-Grube-Halle statt. Zum ersten Male werden zwei getrennte Turniere  durchgeführt. Acht Mannschaften der 1. und 2. Kreisklasse ermitteln  einen Sieger in einem eigenen Turnier am Vormittag, während am Nachmittag die Mannschaften der beiden Stadtklassen um den Sieg spielen. Teilnahmeberechtigt sind die Mannschaften, die nach Ende der 1.Halbserie (Stand 31.10.2007) folgende Platzierung erreicht haben: 1. SK Plätze 1 - 5, 2. SK Plätze 1-3, 1. KK Plätze 1 - 5, 2. KK Plätze 1 - 3. Die Startgebühr beträgt 50 EURO. Mannschaften, die auf eine Teilnahme verzichten wollen, haben dies bis zum 31. Oktober 2007 ihrem Staffelleiter mitzuteilen. Weitere Angaben über Zeitplan und Staffeleinteilung erfolgen zu gegebener Zeit.

17.08.2007 Geänderte Spielnummern
Bei der Spielnummernvergabe in der 1. Stadtklasse haben sich Fehler eingeschlichen. Die Angaben  im DFBnet unterscheiden sich  an einzelnen Spieltagen  von denen im Ansetzungsheft. Die Nummern aus dem Ansetzungeheft sind deshalb nicht zu verwenden. Gültig sind die angeführten Nummern im DFBnet und im Ligamanager unserer Homepage (Notiz anklicken!). Die Nummern sind wichtig für die Ergebnisübermittlung per Handy!

17.08.2007 Veränderung
Die in der 1. Kreisklasse spielende Volkssportmannschaft von SV 1910 spielt ab sofort als Leipziger FC 07. Heimspieltag und Spielstätte haben sich nicht verändert.

21.07.2007 Neue  Spielansetzungen
Die neuen Spielansetzungen sind nun fertig und können eingesehen werden. Falls jemand noch einen Übertragungsfehler entdeckt, bitten wir um entsprechenden Hinweis.

22.06.2007 1. FC Lok holt sich den Pokal


Mit einem 2:0-Erfolg gegen VSM Städtebau wurde der 1. FC Lok Pokalsieger 2006/07 im Volkssportbereich. In einem kampfstarken und zeitweise spielerisch überzeugenden Spiel konnte Lok bereits in der 5. Minute in Führung gehen. Lok suchte eine frühe Entscheidung und legte ein hohes Tempo vor, sodass die Städtebauer nicht zu einem eigenen Spielaufbau kamen. Kurz vor der Halbzeit konnte der sehr gute Städtebau-Torwart einen Freistoss nur kurz abwehren vor die Füsse eines gegenerischen Stürmers, der sich die Chance zum 2:0 nicht entgehen ließ. Die Städtebauer bemühten sich in der 2. Halbzeit um ein besseres Spiel und hatten allerdings echte Tormöglichkeiten erst in der Schlussphase. Lok hatte hatte zuvor  auch Chancen zur Resultatserhöhung.

16.06.2007 Meisterschaft abgeschlossen. 
Am  letzten Spieltag wurden die restlichen Auf- und Absteiger ermittelt. In der 1. Stadtklasse standen der Meister  (BSV Schönau I) und die Absteiger (SV 1899 und LSV Stahlfeuer) schon vorher fest.  Turbine sicherte sich im letzten Spiel neben MoGoNo  den 2.Aufstiegsplatz und meldet sich nach längerer Zeit wieder in der höchsten Spielklasse zurück. Neben TSV Grünau muss TSV 76 zurück in die 1. Kreisklasse. Hier heißen die Aufsteiger 1.FC Lok und VSM Städtebau, die am kommenden Freitag 18.30 Uhr sich auf der Neuen Linie im Pokalendspiel gegenüber stehen. Neben dem länger feststehenden Absteiger Glückauf 74  muss auch SV Brehmer den Gang in die 2. Kreisklasse antreten.  Markkleeberg 1886 und die Stadtwerke belgen hier die Plätze 1 und 2.

11.06.2007 BSV Schönau wieder Stadtmeister im Volkssportbereich
Mit einem klaren 4:0-Erfolg gegen den Angstgegener der letzten Jahre  LVB Heiterblick sicherte sich BSV Schönau I den 1. Platz in der 1. Stadtklasse und verteidigte seinen im Vorjahr errungenen Stadtmeistertitel im Volkssportbereich. Herzlichen Glückwunsch!

02.06.2007 Pokalendspielpaarung komplett
Mit  2:1  setzte sich der 1. FC Lok im zweiten Halbfinalspiel gegen den amtierenden Meister BSV Schönau durch. Damit kommt es am 22.06.2007 , 18.30 Uhr auf dem Sportplatz Neue Linie zum  Endspiel  zwischen den beiden in der 1. Kreisklasse spielenden Mannschaften von VSM Städtebau und 1. FC Lok.

21.05.2007 VSM Städtebau erster Pokalendspiel-Teilnehmer
In einem spannungsgeladenen, streckenweise gutklassigen Spiel konnte  VSM Städtebau das Halbfinalspiel gegen TuS Leutzsch knapp mit 2:1 für sich entscheiden.  Die Städtebauer spielten in der 1. Halbzeit aus einer leichten Devensive und konnten nach dem ersten Eckball durch einen schönen Kopfball von Werner Kinast schon in der 8. Minute in Führung gehen.  Das 2:0 fiel kurz vor der Halbzeitpause durch den gleichen Spieler. Zu Beginn der 2. Halbzeit setzten die Tuser die Gäste gewaltig unter Druck. Es dauerte bis zur 57. Minute, als Roland Bloch  nach grobem Abwehrfehler den Anschlusstreffer erzielte. Dabei blieb es bis zum Schluss. Die Städtebauer versiebten noch einige gelegentliche Konter, die Leutzscher konnten die Städtebau-Abwehr nicht mehr entscheidend aushebeln.

07.05.2007 Pokalhalbfinal-Ansetzunge
Die gestern nachmittag vorgenommene Auslosung der Paarungen für das Halbfinale ergab folgende Ansetzungen:

Spiel Nr. 028  TuS Leutzsch - VSM Städtebau, Mo. 21.05.2007, 18:30 Uhr
Spiel Nr. 029  1. FC Lok - BSV Schönau I          Fr.  01.06.2007, 18:30 Uhr

Pokalendspiel:
Spiel Nr. 030 Sieger Spiel 028 - Sieger Spiel 029 Fr. 22.06.2007, 18.30 Uhr

08.04.2007 Rahmenspielplan 2007/08
Den vorläufigen Rahmenspielplan für die kommende Saison findet man hier.


02.04.2007 Auslosung Pokalviertelfinale
Die heutige Auslosung  für das Pokalviertelfinale ergab folgende Paarungen:

Spiel Nr. 23 Motor Gohlis Nord - 1. FC Lok 04.05.2007 18:30 Uhr
Spiel Nr. 24 Victoria - Sieger 1886 Markkleeberg/Schönau I 04.05.2007 18:30 Uhr
Spiel Nr. 25 VSM Städtebau - Sieger  TSV 76/LSV Stahlfeuer 04.05.2007 18:30 Uhr
Spiel Nr. 26 TuS Leutzsch - Turbine 30.04.2007 18:30 Uhr

 

28.03.2007 Neuansetzungen
Die ausgefallenen Pokalspiele vom 26.03.07 werden am Montag, den 30.04.2007, 18.30 Uhr nachgeholt.

24.03.2007  Spielausfälle
Die Pokalspiele TSV 1883 Markkleeberg gegen BSV Schönau I und TSV 76 - LSV Stahlfeuer am Mo., 26.03.2007 fallen wegen Unbespielbarkeit des Platzes aus.

16.03.2007 Eugen Wild wird 85 Jahre
Heute begeht  unser ehemaliger langjähriger Staffelleiter und Schiedsrichteransetzer Eugen Wild seinen 85. Geburtstag. Der Volkssportausschuss gratuliert im Namen aller Volkssportmannschaften ganz herzlich und wünscht beste Gesundheit, Kraft und Freude für das kommende Lebensjahr. Für seine bleibenden Verdienste wurde er heute zum Ehrenmitglied des Fussballverbandes der Stadt Leipzig ernannt.

05.03.2007 Ansetzungen jetzt unter Ergebnisse
Durch die Verwendung des neuen Ligamanagers kann die Rubrik 'Ansetzungen' jetzt wegfallen. Die Spielpläne findet man jetzt unter Ergebnisse/Ansetzungen. Dort lassen sich die Spielpläne auch als pdf-Dukument ausdrucken.

27.02.2007 Homepage im neuen Layout
Nach 4 Jahren erscheint die  Homepage des Volkssportausschusses des FVSL im neuen Layout. Gleichzeitig wird das (anonyme) Gästebuch durch ein (registrierungspflichtiges) Forum ersetzt. 
Die E-Mail-Adressen der Ausschussmitglieder wurden wegen erhöhtem Spammailaufkommen leicht modifiziert (siehe Impressum), die bisherigen E-Mailadressen werden in der Sommerpause abgeschaltet. Die Homepage ist jetzt so gestaltet, dass E-Mailadressen für Spam-Bots kaum auffindbar sein sollten.

26.01.2007 Motor Gohlis Nord Überraschungssieger bei der Hallenmeisterschaft 2006/07
Mit einer faustdicken Überraschung endete die Hallenmeisterschaft im Volkssportbereich. Motor Gohlis Nord setzte sich im Endspiel gegen den 1.FC Lok nach spannendem mit 2:1 durch. In der sehr ausgeglichenen Staffel 1 (nur 3 Punkte Differenz zwischen dem 1. und 5.) sah es für den späteren Sieger nach 3 Spielen mit nur einem Sieg zunächst gar nicht gut aus, doch das entscheidende Spiel um Platz 2 zwischen FC Sachsen und LVB Heiterblick endete unentschieden, so dass die Gohliser noch auf Platz 2 kamen und das Halbfinale erreichten. In Staffel 2 setzte sich Tus Leutzsch ohne Niederlage durch, verlor dann im Halbfinale gegen MoGoNo erst im 9m-Stechen und genauso auch das Spiel um Platz 3 gegen den Rivalen SV Ost. Vorjahressieger BSV Schönau bezwang zwar den neuen Meister mit 5:2, was allerdings der einzige Erfolg blieb, so dass am Ende nur Platz 7 (ebenfalls nach 9m-Schießen) heraus kam. Als bester Torschütze konnte Sylvio März (SV Ost) mit 6 Treffern geehrt werden.

25.11.2006 2. Pokalrunde ausgelost 
Bei der Beratung des Volkssportausschusses am 24.11.06 mit den Volkssportmannschaften wurde die 2. Runde im Pokalwettbewerb ausgelost. Die Spiele finden in der Woche vom 26.- 30. März 2007 statt.

20.11.2006 Beratung mit den Volkssportmannschaften 
Zum 24.11.06, 18.00 Uhr lädt der Volkssportausschuss die Volkssportmannschaften zu einer Beratung in die Sportschule in Abtnaundorf ein. Wir bitten die Vertreter der Mannschaften, die Spielerpässe mitzubringen.


30.08.2006 Ergebnismeldung 
Leider sind in der Ergebnisübersicht einige Lücken. Das liegt an der nicht erfolgten Übermittlung der Ergebnisse. Wir bitten deshalb nochmals die säumigen Mannschaften, die Spielergebnisse möglichst umgehend nach dem Spiel zu übermitteln. Viele Sportfreunde sind darauf neugierig. Helft also bitte, die Aktualität hochzuhalten!


16.08.2006 Spielverlegung Städtebau - BW West 
Das Pokalspiel findet am 18.08.06, 18.30 Uhr bei BW West statt.


15.08.2006 Ergebnismeldung 
Die neue Saison hat begonnen. Leider ist am ersten Tag der Pokalrunde nur ein Ergebnis gemeldet worden. Daher die Bitte an alle Säumigen: im Interesse einer hohen Aktualität bitte die Ergebnisse umgehend nach Spielschluss unter Nutzung der bekannten Möglichkeiten melden. Danke!